Reiseinformationen
für Sylt

Reiseinfos Sylt ► Anreise mit Hund ► Orte auf Sylt ► Hundestrände ► Freizeittipps mit Hund ► Ferienunterkünfte auf Sylt ►

Reisetipps für deinen unvergesslichen Urlaub mit Hund auf Sylt

Ein Urlaub mit Hund auf Sylt – Spaß vom ersten Tag an…

Ayka auf Sylt

Hier sind alle Zutaten vereint, die es für einen tierisch guten und erlebnisreichen Urlaub mit deinem Hund auf Sylt braucht. Erreicht man die zurecht „Königin der Nordsee“ genannte Nordseeinsel, blicken die Augen auf saftiges, grünes Gras, fantastische Dünenlandschaften und kilometerlange Sandstrände – darunter zahlreiche Hundestrände. Egal, was du auf Sylt unternimmst, immer in Begleitung: das kraftvolle und gleichzeitig erfrischende Reizklima der Nordsee.

Sylt berührt nicht nur deine Sinne, sondern auch dein Herz. Die Gastfreundschaft, die Mensch und Hund hier erleben dürfen, ist unvergleichlich – genauso wie die Kontraste der Insel. Hier verbinden sich der Wunsch nach Ruhe und Erholung mit exklusivem Flair und turbulentem Treiben.

Keine Frage: Sylt bietet seinen Gästen einen Mix aus Idylle und Schick. Der Ellenbogen im Norden ist beispielsweise ein Garant für herrliche Spaziergänge mit deinem Vierbeiner. Hier präsentiert sich die wunderbare Landschaft bestehend aus Dünen und Salzwiesen auf besonders eindrucksvolle Weise. Wenn Du dich auf den Weg bis zur Spitze des Ellenbogens machst wirst du nochmals belohnt: mit einer grandiosen Aussicht bis nach Dänemark. An den Wahrzeichen des Ellenbogens – den zwei Leuchttürmen in List – kommst du ohnehin nicht vorbei. Hier kannst du grandiose Fotos von deiner Familie, dir und deinem Hund an der nördlichsten Stelle Deutschlands schießen – weiter rauf geht es nicht mehr…

 

Nach einer langen Wanderung treibt es dich nach List auf Sylt. Hier wartet Gosch, die nördlichste Fischbude auf dich – und der Hund darf natürlich mit rein! Nirgends schmeckt der Fisch frischer… und das DU ist hier Pflicht…

In Keitum reihen sich gepflegte, traditionelle mit Reet bedeckte alte Kapitänshäuser aneinander und versprechen Ruhe in seiner reinsten Form. Etwas fürs Auge bietet das Rote Kliff in Kampen, wenn es – von der Abendsonne beleuchtet – in schillernde Farben eintaucht. Ausgezeichnete Hundestrände, an denen auch im Sommer teilweise keine Leinenpflicht besteht, säumen die Insel. Und wenn du hoch hinaus möchtest, findest du in der „Uwe Düne“ mit circa 52 Metern den höchsten Punkt Sylts. Eine unvergleichbare Aussicht ist garantiert.

Buntes, lebhaftes Treiben und Exklusivität: Ja, auch das ist Sylt. Der Strönwai – die Shoppingmeile in Kampen – bietet mit Edelboutiquen wie Louis Vuitton, Burberry und Joop Luxus pur.

Wer auf Sylt ist, kommt auch an der Sansibar nicht vorbei – der Szenetreffpunkt für alle Sylt-Urlauber. Nirgendwo sonst wechseln sich Ruhe und pulsierendes Leben auf so dichtem Raum ab.

hundeurlaub.de – ein tierisch guter Urlaub. Wir zeigen dir die Vielseitigkeit der Insel und geben dir Tipps rund um die Anreise, Aufenthalt und Freizeitangebote für dein Ferienglück mit Hund.