Ausgezeichnet.org

Reiseführer Istrien mit Hund

Reiseführer Istrien mit Hund Ferienunterkünfte mit Hund in Istrien ►

Reiseführer Istrien mit Hund - Ausflug zum Kap Kamenjak

Urlaub mit Hund in IstrienRiecht dein Hund bereits von Weitem den Duft von Pinienbäumen und das salzige Meerwasser, seid ihr garantiert in Istrien angekommen. Und dann möchte er nur noch eins: Ins Meer flitzen und baden. Wie gut, dass du bereits weißt, wo der nächste Hundestrand liegt. Schließlich bist du mit unserem Reiseführer bestens auf deinen Urlaub mit Vierbeiner in Istrien vorbereitet. Denn er informiert dich nicht nur über die Hundestrände der Region, sondern auch über …

… das Klima und die beste Reisezeit für deinen Hund.
… die Anreisemöglichkeiten mit deinem Vierbeiner.
… die Einreisebestimmungen für deinen Hund.
… die Leinen- und Maulkorbpflicht in Istrien.
… die Freizeitmöglichkeiten mit Hund.

Natürlich findest du bei uns auch direkt eine große Auswahl an hundefreundlichen Ferienunterkünften in Istrien. Das Team von hundeurlaub.de wünscht dir viel Spaß beim Lesen und schöne Ferien mit deinem Vierbeiner!

 

Wo liegt Istrien?

Istrien liegt im Norden Kroatiens und ist die größte Halbinsel an der Adria. Der größte Teil gehört zur Republik Kroatien, während ein kleiner Bereich im Norden zu Slowenien und der kleine Landstrich Muggia zu Italien zählt. Die herzförmige Halbinsel ist ein beliebtes Reiseziel in Kroatien. Das liegt nicht zuletzt an der insgesamt 540 Kilometer langen Küste und den circa 2.400 Sonnenstunden im Jahr.

Urlaub mit Hund auf der Halbinsel Istrien

Die Küste Istriens besitzt viele schöne Buchten, die deinen Vierbeiner mit ganz vielen Hundestränden verwöhnen. Die Halbinsel besitzt aber auch schöne Hafenstädte, die du mit deinem Vierbeiner bei einem Spaziergang entdecken kannst. Ob Pula, Poreč oder Rovinj: In den Altstädten könnt ihr sehen, dass Geschichte hier ihre Spuren hinterlassen hat.

 

Wichtige Infos für deinen Urlaub mit Hund in Istrien

Ein entspannter Urlaub mit Hund beginnt mit einer guten Vorbereitung. Damit du weißt, was du beachten musst, haben wir alle wichtigen Informationen zusammengestellt.

  • Beste Reisezeit für deinen Hund

    Das Klima in Istrien ist mediterran und der Maestral Wind sorgt für eine erfrischende Brise. Ideale Bedingungen für deinen Hund. Trotzdem kann es in den Sommermonaten sehr heiß und trocken sein.

    Ideale Reisezeit für deinen Hund: Frühling und Herbst
    Damit dein Vierbeiner nicht unter der Hitze leidet, empfehlen wir dir als Reisezeit den Frühling und Herbst. Dann sind die Temperaturen moderat und nicht zu heiß. Selbstverständlich geht es mit deinem Hund auch an den Strand. Kein Wunder, bei den einladenden Wassertemperaturen von bis zu 24 Grad im August und noch sehr angenehmen 19 Grad im Oktober.

    Wir haben hier für euch die Durchschnittstemperaturen und Wassertemperaturen für deine Ferien mit Hund in Istrien in der Übersicht (Pula):

    Klima in Istrien - grafische Darstellung

  • Anreise: Mit dem Hund nach Istrien

    Nach Istrien gelangst du mit deinem Hund auf verschiedenen Wegen. Wir stellen euch die möglichen Varianten vor.

    Mit dem Auto nach Istrien

    Istrien ist eines der beliebtesten Autoreiseziele der Deutschen. Und auch für deinen Hund ist diese Anreisevariante die bequemste. Schließlich könnt ihr die Pausen flexibel gestalten und euer Ziel vergleichsweise schnell erreichen. Ab München sind es bis Umag nur knapp sechs Stunden. Für die Einreise mit deinem Vierbeiner gelten übrigens die EU-Einreisebestimmungen. Näheres hierzu findest du in unserem Absatz weiter unten.

    Tipp: Wir empfehlen euch, eine Übernachtung in München oder Österreich einzuplanen. Eine Pause tut nämlich nicht nur deinem Hund gut, sondern auch dir.

    Routenvorschläge mit dem Auto
    Für deine Anreise mit Hund stehen euch verschiedene Routen zur Auswahl. Liegt euer Ziel an der Westküste, dann schlagen wir euch folgende Streckenführung vor:

    Stationen in Deutschland
    Nürnberg (A9) - München (A99 & A8) - Rosenheim (A8) - Grenzübergang Walserberg (Marzoll/Schwarzbach) - weiter bis nach Österreich

    Stationen in Österreich
    Grenzübergang Walserberg - weiter in Richtung Salzburg (A1 - Westautobahn) - Knoten Salzburg (A10 -Tauernautobahn) - Tauerntunnel (Mautpflichtig) - Katschbergtunnel (Mautpflichtig) - Spittal an der Drau - Villach - Knoten Villach (A11 - Karawankenautobahn) - Karawankentunnel (Mautpflichtig) - Grenze Karawankentunnel (St. Jakob i. Rosental/Jesenice) - weiter bis nach Slowenien

    Stationen in Slowenien
    Grenzübergang Jesenice (A2 - E61) - Kranj - Ljubljana - Knoten Kozarje (A1 - E70) - Postojna - Divaca - Abfahrt Crni kal (Landstraße 208) - Grenzübergang Pozane (Socerga / Buzet) - weiter bis nach Kroatien

    Stationen in Kroatien
    Grenzübergang Pozane (D44) - Buzet - Lupoglav - Ab Lupoglav weiter über die Landstraße oder über die kroatische Autobahn A8 - istrische Y-Schnellstraße/Istarski ipsilon (Mautpflichtig) - von hier gibt es Anschlussmöglichkeiten über die D500 und D66 bis zum jeweiligen Reiseziel.

    Maut- und Tunnelgebühren in Österreich, Slowenien und Kroatien
    Um das Straßennetz in Österreich, Slowenien und Kroatien nutzen zu dürfen, fallen Maut- und Tunnelgebühren an. Wir haben für euch eine Übersicht der jeweiligen Kosten zusammengestellt.

    Mautgebühren in Österreich
    Autobahnen und Schnellstraßen sind in Österreich mautpflichtig. Zudem gibt es Sondermauten, die du vor Ort an der Grenze entrichten musst. Die Maut bezahlst du in Form einer Vignette. Sie ist in über 6.000 Vertriebsstellen im In- und Ausland erhältlich. Für ein Auto bis 3,5 t kannst du folgende Varianten erwerben:

    10-Tages-Vignette für 9,00 Euro
    2-Monats-Vignette für 26,20 Euro
    Jahresvignette für 87,30 Euro

    Die Vignette musst du vor Grenzübertritt bzw. Auffahrt auf eine österreichische Autobahn oder Schnellstraße gut sichtbar an der Windschutzscheibe anbringen. Alternativ kannst du dich für eine Digitale Vignette entscheiden. Sowohl bei der Gültigkeitsdauer also auch bei den Preisen gibt es keinen Unterschied zur Klebevariante. Die Digitale Vignette kannst du ganz einfach erwerben:

    Wähle im Online-Shop auf www.asfinag.at die Vignette mit der gewünschten Gültigkeitsdauer aus.
    Gib nun den Fahrzeugtyp, Zulassungsart und Kennzeichen sowie den Beginn der Gültigkeit für die Vignette ein.
    Trage nun für die Zusendung der Rechnungsbestätigung deine E-Mail-Adresse ein und gib die gewünschte Zahlungsart an. Du kannst zwischen Kreditkarte, PayPal und Sofortüberweisung wählen.

    Zudem fallen bei deiner Fahrt durch Österreich Gebühren für den Tauern-/Katschbergtunnel an. Pro Fahrt und Pkw bis 3,5 t kostet die Durchfahrt 11,50 Euro. Für den Karawankentunnel wird für die Einzelfahrt pro Pkw bis 3,5 t eine Gebühr von 7,20 Euro erhoben.

    Mautgebühren in Slowenien
    Auch in Slowenien gilt für alle Fahrzeuge bis einschließlich 3,5 t eine Vignettenpflicht. Du hast folgende Auswahlmöglichkeiten:

    Wochenvignette für 15,00 Euro
    1-Monats-Vignette für 30,00 Euro
    Jahresvignette für 110,00 Euro

    Die Fahrt durch den Karawankentunnel ist nicht im Vignettenpreis enthalten. Die Sondermautgebühr kostet für Fahrzeuge bis 3,5 t inklusive Anhänger pro Fahrt 7,20 Euro.

    Mautgebühren in Kroatien
    Auch in Kroatien finanziert sich das Autobahnnetz durch ein Mautsystem. Das funktioniert so: Sobald du auf eine kostenpflichtige Straße auffährst, kommst du an einer Schranke mit einem Automaten an. An diesem drückst du einen Knopf und erhältst ein Ticket. Verlässt du die Straße wieder, dann musst du das Ticket an einer Kassierstation vorzeigen und für die zurückgelegten Kilometer bezahlen. Je nach Streckenabschnitt und Fahrzeugkategorie können pro Kilometer unterschiedlich hohe Mautkosten anfallen. Pro Pkw und Kilometer kannst du circa 0,08 Euro einplanen. Bezahlen kannst du die Maut in der Landeswährung Kuna (HRK), mit der EC-Karte, der Kreditkarte oder in Euro. Das Restgeld wird dann allerdings in Kuna ausgezahlt. Tipp: Nimm besser kleine Scheine beziehungsweise Münzen mit.

    Hinweis: Die Durchfahrt durch die Tunnel in Kroatien ist in den Mautgebühren inbegriffen. Ausnahme: Für den Učka-Tunnel musst du pro Fahrt und Pkw bis 3,5 t 3,90 Euro entrichten.

    Mit der Bahn nach Istrien

    Grundsätzlich kannst du auch mit der Bahn nach Istrien reisen. Allerdings ist das etwas beschwerlicher. Denn die Anbindung mit der Bahn ist von Deutschland aus nicht ganz so gut. Du gelangst zwar ohne Probleme über Slowenien nach Pula in Istrien, jedoch besteht kein direkter Anschluss an den täglichen Eurocity nach Ljubljana. Also bietet sich die Anreise nach Pula mit dem Zug nur dann an, wenn ihr einen Tag in der Hauptstadt Sloweniens einplanen möchtet.

    Gut zu wissen: Im Zug gilt Maulkorb- und Leinenpflicht. Hunde, die in einem Behältnis transportiert werden, sind hiervon ausgenommen.

    Mit dem Flugzeug nach Istrien

    Nonstop-Verbindungen aus Deutschland gibt es nach Pula in Istrien von Croatia Airlines ab Frankfurt, von Eurowings ab Köln-Bonn, Berlin und Hamburg. Wir raten dir allerdings, gründlich abzuwägen, ob du deinem Hund die Flugreise zumuten solltest. Denn auch wenn die Flugzeit ab Köln nur circa 2 Stunden beträgt, bedeutet die Anreisevariante Stress für deinen Vierbeiner.

  • Einreise mit Hund: Was du beachten musst

    Kroatien ist Mitglied in der Europäischen Union, sodass du lediglich die EU-Einreisebestimmungen für Hunde einhalten musst. In unserer Kurzübersicht erfährst du, worauf du achten musst.

    • EU-Heimtierausweis: Du bist verpflichtet, für deinen Hund einen Heimtierausweis (Pet Passport) mitzuführen. Er muss von einem Tierarzt ausgestellt und deinem Vierbeiner zugeordnet werden können (neue Ausweise seit dem 29.12.2014, die alten Ausweise behalten ihre Gültigkeit).
    • Mikrochip: Dein Vierbeiner muss entweder durch einen Mikrochip oder durch eine deutlich erkennbare Tätowierung gekennzeichnet sein. Seit 03. Juli 2011 ist die Kennzeichnung mit einem Chip verpflichtend. Eine vor dem 03. Juli 2011 durchgeführte und gut lesbare Tätowierung behält jedoch ihre Gültigkeit.
    • Impfschutz: Der Heimtierausweis muss den tierärztlichen Nachweis enthalten, dass dein Hund gegen Tollwut geimpft ist.
    • Maximal fünf Hunde: Du darfst mit maximal fünf Hunden einreisen.

    Hinweis: Bestimmte Rassen dürfen nicht nach Kroatien einreisen. Welche das sind, erfährst du auf unserer Seite Einreisebestimmungen.

  • Leinen- und Maulkorbpflicht in Istrien

    In Kroatien gilt für alle Hunde generell Leinenpflicht. Vor allem in Naturschutzgebieten und in Nationalparks musst du deinen Vierbeiner anleinen. Oftmals besteht auch Maulkorbpflicht. Du solltest also immer entsprechend ausgerüstet sein. An den extra eingerichteten und ausgewiesenen Hundestränden darf dein Vierbeiner frei laufen.

  • Mit Hund unterwegs: Öffentliche Verkehrsmittel, Fähren und Restaurants

    In den öffentlichen Verkehrsmitteln wie Busse und Bahnen sind Hunde willkommene Gäste. Große Vierbeiner müssen angeleint sein und einen Maulkorb tragen. Sie werden zum halben Preis befördert. Kleine Hunde werden kostenlos transportiert. Möchtest du mit deinem Hund beispielsweise einen Ausflug in die Kvarner Bucht oder auf eine der Inseln machen, dann nehmt ihr einfach eine der Fähren. Auf ihnen ist dein Vierbeiner herzlich willkommen, solange du ihn anleinst und er einen Maulkorb trägt.

    Bei den vielen Leckereien, die Istriens Küche zu bieten hat, geht es für dich und deinen Hund natürlich in das eine oder andere Restaurant. In den meisten davon sind Vierbeiner willkommen und werden mit einem Napf Wasser empfangen.

  • Leishmaniose & Co.: So schützt du deinen Hund

    Ob Leishmaniose, Herzwurmerkrankung oder Babesiose: In Kroatien drohen die typischen Mittelmeererkrankungen. Wir verraten dir, was du zum Schutz deines Vierbeiners unternehmen kannst. Zusätzlich empfehlen wir dir, vor Reiseantritt mit deinem Tierarzt über mögliche Prophylaxemaßnahmen zu sprechen.

    Leishmaniose
    Überträger der Infektionskrankheit Leishmaniose sind Stechmücken. Du kannst deinen Hund am besten durch präventive Maßnahmen schützen. Das Scalibor-Halsband wehrt Sandmückenstiche und damit Infektionen erfolgreich ab. Das Band enthält Deltamethrin und wird circa zwei Wochen vor der Reise angelegt. So kann sich der Wirkstoff optimal entfalten. Zusätzlich schützt es deinen Vierbeiner vor Flöhen.

    Herzwurmerkrankung
    Eine prophylaktische Behandlung mit einem Antiparasitenmittel ist das Mittel der Wahl, wenn es darum geht, deinen Hund vor einer Herzwurmerkrankung zu schützen. Spot-On-Lösungen sind ebenso geeignet, um deinen Vierbeiner vor Moskitos zu schützen. Sie sind nämlich Überträger.

    Babesiose
    Die Babesiose lässt sich am besten durch eine Zeckenprophylaxe verhindern. Hierfür eignen sich Spot-On-Präparate, Zeckenhalsbänder sowie natürliche Mittel wie Bernsteinketten. Sie schützen vor einem Zeckenbefall und damit vor einer Ansteckung.

  • Tierärzte und Versorgung Istrien

    Dein Hund kann sich natürlich auch im Urlaub an der Pfote verletzen oder erkranken. Du musst dir aber keine Sorgen machen, denn er ist in Istrien bestens versorgt. Es gibt in den größeren Orten wie Pula und Poreč ausreichend Tierärzte, die sich um deinen Vierbeiner kümmern.

    Futter für deinen Hund

    Natürlich möchte dein Hund auch im Urlaub nicht auf sein Lieblingsessen verzichten. Doch beachte bitte, dass du nach Kroatien kein Nass- und Dosenfutter einführen darfst. Das ist aber nicht problematisch, denn in den Tierfachgeschäften und Supermärkten in Istrien gibt es eine große Auswahl an Futter für deinen Hund.

So erkennst du Hundestrände in Istrien

Du erkennst die offiziellen Hundestrände an einer gut sichtbaren Flagge mit einem abgebildeten Kauknochen. In Istrien findest du auch viele sogenannte „wilde Strände“. An ihnen sind Vierbeiner zwar nicht offiziell erlaubt, werden aber toleriert. Sie verfügen in der Regel über keine Ausstattung wie Hundeduschen und Trinkwasser. Alle öffentlichen Strände und jene mit einer Blauen Flagge sind für Hunde tabu.

Hundestrände in Istrien

Die circa 540 Kilometer lange Küste macht Istrien zu einem wahren Badeparadies. Und das Beste ist: Es gibt elf Hundestrände, an denen dein Vierbeiner sich in der Adria erfrischen darf. Wir haben eine Übersicht für euch zusammengestellt. 

HundepfoteHundestrände in Pula

In der ältesten Stadt Kroatiens kann dein Vierbeiner sich an zwei Hundestränden im Meer erfrischen.

Gut zu wissen: An den Hundestränden gibt es keine Leinenpflicht.

Lage: Die Hundestrände liegen …
… am Strand Punta Verudela, in der Nähe des Leuchtturmes am Hotel Park Plaza Histria, Verudela 17, 52100 Pula.
… in der Uvala Sakućani am Rande der Ferienanlage Horizont Golden Rocks auf der Halbinsel Verudela, Verudela 6/B, 52100 Pula.

 

HundepfoteHundestrände in Fažana

Um den kleinen Touristenort Fažana säumen sich mehrere Kieselstrände. An zweien davon darf dein Vierbeiner baden.

Gut zu wissen: An den Hundestränden darf dein Vierbeiner frei laufen.

Hundestrände in Istrien

Lage: Die Hundestrände liegen ...
… am Südstrand Fažana, auch „Djecje igraliste Strand" genannt, Riva ul., 55212 Fažana.
... am Camping Bi-Village Strand, Dragonja 115, 52212 Fažana, circa 1,5 Kilometer südlich von Fažana.

 

HundepfoteHundestrände in Rovinj

Rovinj liegt an der Westküste Istriens und besitzt drei Hundestrände für deinen Vierbeiner.

Gut zu wissen: Es besteht keine Leinenpflicht.

Lage: Die Hundestrände liegen ...
… innerhalb des Naturparks Zlatni Rt mit Zugang zum Meer (Goldenes Kap/Punta Corrente) in 52210 Rovinj.
… in der Bucht Cuvi in der Nähe von Ul. Centener, 52210 Rovinj.
… in der Ferienanlage Villas Rubin, Villas Rubin, 52210 Rovinj.

 

HundepfoteHundestrände in Poreč

Die Strände in Poreč sind mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Gut, dass es zwei Hundestrände für deinen Vierbeiner gibt.

Gut zu wissen: An den Hundestränden darf dein Vierbeiner frei laufen.

Lage: Die Hundestrände liegen …
… unterhalb des Hotels Valamar Zagreb, Pical 1, 52440 Poreč.
… in der Bucht Materada nahe des Hotels Laguna Materada, Špadići 13, 52440 Poreč.

 

HundepfoteHundestrand Labin/Rabac

In der Region Labin/Rabac darf dein Vierbeiner an jedem Strand baden gehen.

Gut zu wissen: Dein Hund darf sich an den Stränden ohne Leine aufhalten.

Lage: Die Hundestrände liegen in der Region 52220 Labin/Rabac.

 

HundepfoteHundestrand in Umag

Die mediterrane Hafenstadt Umag liegt im Norden Istriens und besitzt einen Hundestrand für deinen Vierbeiner.

Gut zu wissen: Es besteht keine Leinenpflicht.

Lage: Du findest den Hundestrand in der Ferienanlage Sol Stella Maris, Ul. Stella Maris, 52470 Umag.

 

Freizeittipps für Istrien mit Hund

Die Halbinsel Istrien ist mit ihrer Küstenlinie und zahlreichen Buchten natürlich vor allem ein Badeparadies für dich und deinen Vierbeiner. Die Region besitzt aber auch schöne Naturlandschaften, die du mit deinem Hund am besten beim Wandern im Nationalpark Brijuni und im Naturpark Kap Kamenjak erkunden kannst. Wir haben drei Tipps für euch zusammengestellt.

  • Tipp 1: Ausflug mit Hund in den Nationalpark Brijuni

    Nationalpark BrijuniGanz Kroatien besitzt acht Nationalparks. Einer davon liegt in Istrien westlich von Fažana. Im Brijuni Nationalpark ist dein Hund herzlich willkommen. Solange du ihn an der Leine führst und ihn nicht mit in die Museumsbereiche nimmst. Der Nationalpark besteht aus den zwei größeren Inseln Veli und Mali Brijun und aus 12 kleineren Inseln.

    Der mit 36 Quadratkilometern vergleichsweise kleine Park hat dennoch viel Sehenswertes für dich und deinen Vierbeiner zu bieten. Die Insel kann in einer vierstündigen Führung erkundet werden. Allerdings nicht mit dem Hund. Deswegen geht es für euch auf eigene Entdeckungstour. Das ist auch problemlos möglich. Ihr könnt zum Beispiel einen Golfcaddy mieten und mit ihm den Nationalpark Brijuni umrunden. Seid ihr sportlich, dann könnt ihr auch das 24 Kilometer lange Radwegnetz nutzen. Einen Inselplan kannst du im Café oder im Büro der Parkverwaltung kaufen. Bereits bei der Bootsüberfahrt in Fažana genießt du mit deinem Hund einen schönen Ausblick auf die Landschaft. Aber seid ihr erst einmal auf der Insel angekommen, gibt es für euch noch mehr zu sehen.

    Tier- und Pflanzenwelt im Nationalpark Brijuni
    Die Tier- und Pflanzenwelt im Nationalpark Brijuni ist besonders. Ihr bekommt Hasen, Axis- und Damhirsche sowie Mufflons zu Gesicht. Landschaftlich ist der Park vor allem durch die mediterrane Macchia und Grasflächen geprägt. Außerdem gibt es Eichen- und Nadelholzwälder. Die spenden dir und deinem Hund im Sommer angenehmen Schatten.

    Spaziergang durch die Gartenanlagen
    Die Gartenanlagen sind perfekt für einen Spaziergang mit deinem Hund geeignet. Hier könnt ihr Haine, seltene Baumarten und eine große Blumenvielfalt genießen.

    Safaripark
    Im Safaripark wird dein Hund staunen, denn er bekommt exotische Tiere zu Gesicht. Zum Beispiel Nilantilopen, Lamas, Elefanten, Zebras und somalische Schafe. Früher waren die Tiere häufig Geschenke anderer Länder an Kroatien beziehungsweise an das ehemalige Jugoslawien. Und noch heute beherbergt der Park exotische Tierarten.

    Vogelreservat
    Das Vogelreservat Saline ist ein wichtiger Lebensraum für heimische und Zugvögel. In den Sumpfgewächsen und den Teichen können sie rasten und nisten. Dieses Naturschauspiel kannst du mit deinem Hund im Reservat hinter der Landzunge Gromace im Süden der Insel Veli Brijun beobachten.

    Adresse: National Park Brijuni, Brionska 10, 52212 Fažana

    Wie gelange ich in den Nationalpark?
    Im Hafen von Fažana legen täglich Ausflugsschiffe zum gegenüberliegenden Nationalpark Brijuni ab. Die Fahrt dauert circa 15 bis 20 Minuten. Die Touristeninformation mit Kartenverkauf findest du direkt an der Verlängerung zum Anlegesteg.

    Eintrittspreise: Juli/August; Erwachsene 210,00 Kuna (circa 28,30 Euro), Kinder von 4 bis 14 Jahren 105,00 Kuna (circa 14,00 Euro), Juni/September; Erwachsene 200,00 Kuna (circa 27,00 Euro), Kinder von 4 bis 14 Jahren 100,00 Kuna (circa 13,50 Euro), März bis Oktober; Erwachsene 170,00 Kuna (circa 22,90 Euro), Kinder von 4 bis 14 Jahren 85,00 Kuna (circa 11,50 Euro), Januar/Februar/November/Dezember; Erwachsene 125,00 Kuna (circa 16,90 Euro), Kinder von 4 bis 14 Jahren 65,00 Kuna (circa 8,80 Euro)

    Parkmöglichkeiten: Parken kannst du unter anderem vor der ehemaligen Fabrik "Badel", auf den Parkplätzen „Fažana jug I“ und „Fažana jug II“ oder in der Vodnjanska-Straße gegenüber vom Friedhof.

  • Tipp 2: Wandern mit Hund im Naturpark Kap Kamenjak

     Kap KamenjakDas Kap Kamenjak befindet sich an der südlichsten Spitze von Istrien. Das gesamte Gebiet steht unter Naturschutz und liegt unterhalb des beliebten Ferienortes Premantura. Dein Vierbeiner muss im gesamten Park angeleint bleiben. Und obwohl euch am Kap die schönsten Felsstrandabschnitte der Region erwarten, darf dein Vierbeiner leider nicht ins Wasser. Dafür kannst du mit ihm hier wunderbar wandern gehen und die raue Schönheit des Kaps erleben. Durch den gesamten Naturpark führen markierte Wanderwege und Lehrpfade, die mit mehrsprachigen Infotafeln versehen sind.

    Duft von Salbei und Orchideen
    Mehr als 580 Pflanzenarten gibt es am Kap Kamenjak. Dein Hund wird sicherlich auch ganz schnell den Duft von Salbei wahrnehmen. Der ist hier nämlich heimisch und versprüht seine markante Note. Außerdem sind im Naturpark seltene Orchideen zu Hause. Sie und weitere 37 Gewächse stehen unter Naturschutz.

    Tierwelt am Kap Kamenjak
    Beim Wandern mit deinem Hund wirst du eine einmalige Tierwelt kennenlernen. Denn am Kap Kamenjak leben allein 200 Vogelarten. Viele davon machen dort Rast. Natürlich begegnet ihr auch der einen oder anderen Gottesanbeterin und anderen Insekten. Im Naturschutzgebiet fühlen sie sich nämlich richtig wohl. Und im Meer tummeln sich viele Fische und streng geschützte Muscheln. Mit etwas Glück bekommt ihr sogar die seltenen Mittelmeer-Mönchsrobben zu Gesicht.

    Mit Hund auf dem Pfad der Dinosaurier
    Im Naturpark Kap Kamenjak kannst du mit deinem Vierbeiner auf dem Pfad Grako Park auf den Spuren der Dinosaurier wandeln. Auf ihm befinden sich nämlich versteinerte Abdrücke der Urzeitechsen. Den Pfad könnt ihr zu Fuß oder mit dem Rad erkunden.

    Safari Bar
    In der Safari Bar könnt ihr eine Pause einlegen und einen Snack genießen. Sie liegt eingebettet in einen Bambuswald. Auf der Karte stehen zum Beispiel Sandwiches mit Ćevapčići. Dein Vierbeiner darf sich an der Dog Bar bedienen und mit frisch gezapftem Wasser seinen Durst löschen. Die Safari Bar hat täglich von 9.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet.

    Adresse: Kap Kamenjak, Selo 120, 52100 Premantura

    Eintritt: Der Zugang zum Park ist kostenlos.

    Parken: Für das Auto wird bei Eintritt in den Naturpark Kamenjak eine Gebühr fällig. Eine Tageskarte kostet 40 Kuna (circa 5,40 Euro). Hinweis: Im Park ist nur eine begrenzte Anzahl an Autos zugelassen. Sei also besser früh dort.

  • Tipp 3: Spaziergang mit Hund im duftenden Park Histria Aromatica

    Histria Aromatica mit blühendem LavendelDer 25 Hektar große Themenpark Histria Aromatica liegt zwischen Bale und Rovinj und ist ein wahres Schnüffelparadies für deinen Hund. Hier dreht sich nämlich alles um Kräuter und Pflanzen der Halbinsel Istrien. Zwischen den Steinmauern wachsen auf mühevoll angelegten Beeten und Feldern Weinreben, Olivenbäume und 300 Gewürz-, Heil- und Aromapflanzen. Sie und die circa 250 Wildpflanzen verströmen je nach Saison ein Potpourri an Düften.

    Für deinen Vierbeiner ist der Rundgang vorbei an duftenden Lavendel-, Kamille-, und Salbeifeldern ein Erlebnis für die Nase. An jeder Ecke gibt es einen neuen Duft zu erschnüffeln. Dein Hund ist übrigens im gesamten Park willkommen, solange du ihn an der Leine führst. Highlight der Anlage ist die Smokvina Höhle, eine sieben Meter tiefe Grube, aus der ein 120 Jahre alter Feigenbaum ragt. Treppen führen hinunter in die Höhle. Ist dein Hund das Laufen auf Treppen gewohnt, kann er mit hinunter. Je nachdem wie groß dein Hund ist, kannst du ihn auch tragen. Bei hohen Temperaturen genießt ihr hier eine willkommene Abkühlung.

    Mit deinem Hund kannst du außerdem auf die Hügelkuppe des Themenparks spazieren und eine Pause im Restaurant machen. Hier genießt ihr einen wunderschönen Rundumblick auf die gesamte Küstenregion vor Rovinj und Vodnjan.

    Im Park gibt es außerdem ein Geschäft mit regionalen Naturkosmetikprodukten wie Seifen und Shampoos aus Lavendel. Die Rohstoffe stammen aus der Region. So kannst du dir ein Stück Istrien mit nach Hause nehmen.

    Adresse: Histria aromatica d.o.o., Pižanovac bb, 52 211 Bale/Golaš in Istrien

    Öffnungszeiten: täglich von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Restaurant von 9.00 Uhr bis 21.00 Uhr

    Eintrittspreise: Erwachsene 10,00 Euro, Kinder von 6 bis 12 Jahren 5,00 Euro, Hunde kostenlos

    Parken: Direkt an der Parkanlage befinden sich Abstellmöglichkeiten.

Gute Gründe für einen Hundeurlaub in Istrien

Istrien ist perfekt für deinen Urlaub mit Hund geeignet, weil …

… du Istrien mit deinem Hund komfortabel mit dem Auto ansteuern kannst.
… das Klima für deinen Vierbeiner im Frühjahr und Herbst ideal ist.
… es in der Region elf Hundestrände ohne Leinenpflicht gibt!
… du mit deinem Hund im Nationalpark Brijuni und am Kap Kamenjak der Natur ganz nah bist.
… dein Vierbeiner von den Einheimischen herzlich empfangen wird.
… du mit deinem Hund durch den duftenden Park Histria Aromatica schlendern kannst.

Buche deine Ferienunterkunft in Istrien

So viel frische Meeresluft und Aktivitäten machen dich und deinen Hund sicher auch mal müde. Dann wird es Zeit, sich in die gemütliche Ferienunterkunft zurückzuziehen und sich zu entspannen. Bei uns findest du garantiert eine passende Ferienwohnung oder ein Ferienhaus. Schau einfach in unser Angebot rein.

Ferienunterkünfte mit Hund in Istrien ►

 

*Stand der Preisangaben und Öffnungszeiten 2018