Urlaub mit Hund
in St. Peter-Ording

Reiseinfos St. Peter-Ording ► Freizeittipps mit Hund ► Hundestrände ► Ferienunterkünfte in Sankt Peter Ording ►

St. Peter-Ording das Hundeparadies an der Nordsee

Karte von Sankt Peter-Ording

Aus Sankt Peter-Ording möchte dein Hund bestimmt nie wieder weg. Wieso? Na, weil er hier überall willkommen ist: an den fünf Hundestränden, in den Parks, Restaurants und natürlich in den zwei großen Auslaufgebieten. Er darf angeleint sogar mit dir über die Wege spazieren, die durch die Deiche und Salzwiesen führen. Ein absolutes Sonderrecht - in den meisten anderen Küstenorten ist das Betreten der Deiche nämlich für ihn tabu. St. Peter-Ording ist eben ein richtiges Hundeparadies - und das inmitten des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Damit das auch weiterhin so bleibt, ist es wichtig, dass du mit deinem Hund einige Regeln befolgst. Wir sagen dir, welche das sind: zu den Regeln.

Freu dich auf eine erholsame Zeit mit deinem Hund

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Um diese noch zu steigern, erfährst du von uns bereits vorab, welche tollen Erlebnisse du in St. Peter-Ording mit deinem Hund teilen kannst. Und damit dein Urlaub mit Hund auch wirklich erholsam wird, haben wir dir eine Liste mit hundefreundlichen Ferienwohnungen und Ferienhäusern zusammengestellt.

 

Wo liegt St. Peter-Ording?

St. Peter-Ording ist eine Gemeinde in Nordfriesland. Sie liegt an der Westspitze der Halbinsel Eiderstedt mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Eines ihrer Markenzeichen sind die Pfahlbauten am Strand, die auch schon in Fernsehsendungen wie „Gegen den Wind“ und „Strandclique“ zu sehen waren. An so einem berühmten Strand war dein Hund bestimmt noch nie.

In Sankt Peter-Ording erwartet dich und deinen Hund vor allem eines: Abwechslung. Denn die vier Ortsteile Böhl, Dorf, Bad und Ording sind für ihre Vielseitigkeit bekannt. Von Hundefreundlichkeit und Naturerlebnissen bis Kulinarik und Wellness - der weitläufige Ort vereint die verschiedensten Urlaubsarten.

 

Hundestrände in St. Peter-Ording

Strand in St. Peter-Ording

HundepfoteHundestrand in Böhl (A)

Bei Ebbe ist der Strand im Ortsteil Böhl wie geschaffen für eine Wattwanderung. Doch auch bei Flut kannst du dich mit deinem Hund am Strandbereich D super amüsieren und abkühlen.

Adresse: in der Nähe des Böhler Leuchtturms, Zum Leuchtturm 15, 25826 St. Peter-Ording

HundepfoteHundestrand in Dorf (B)

Am Hundestrand Dorf/Süd geht es eher ruhig zu. Schnapp dir einen Strandkorb und mach es dir mit deinem Hund gemütlich.

Adresse: in der Nähe von Axels Strandhütte, Südstrand 1, 25826 St. Peter-Ording

HundepfoteHundestrand in Bad (C)

Im Ortsteil Bad gehört euch der Strandbereich E. Hier könnt ihr gemeinsam um die Wette schwimmen. Oder wie wäre es mit einem Spaziergang über die etwa einen Kilometer lange Seebrücke? Vom Strand aus gelangt ihr direkt zu ihr.

Adresse: links an der Arche Noah vorbei, An der Seebrücke, 25826 St. Peter-Ording

HundepfoteHundestrand in Ording (D)

Am wohl belebtesten Strand steht dir und deinem Vierbeiner der Strandbereich J zur Verfügung. Wie wäre es also mit etwas Wassersport? Oder ihr gönnt euch im Pfahlbaurestaurant "Strandbar 54◦Nord" (Strandweg 999, 25826 St. Peter-Ording) einen Snack.

Adresse: vom Parkplatz am Deich, Am Deich 34, 25826 St. Peter-Ording, führt ein Steg zum Hundestrand.

HundepfoteHundestrand in Ording Nord (E)

Möchtest du mit deinem Hund einfach etwas Ruhe genießen? Dann seid ihr am Strandbereich D in Ording Nord genau richtig. Legt euch einfach unter den Sonnenschirm und genießt die erfrischende Brise.

Adresse: in der Nähe des Pfahlbaurestaurants Silbermöve, 25826 Sankt Peter-Ording

Noch mehr Infos über die Hundestrände in St. Peter-Ording haben wir für dich auf unserer Seite Hundestrände St. Peter-Ording zusammengestellt.

 

Hundeauslaufgebiete direkt am Strand

Hundeauslaufgebiet St. Peter-Ording

Eines der Highlights bei deinem Urlaub mit Hund in St. Peter-Ording wird bestimmt sein, mit ihm am und im Wattenmeer zu toben. Und das ohne Leine! Gleich 2 Freilaufzonen stehen euch dafür zur Verfügung.

Hundeauslauf „Hungerhamm“

Eine etwa 16 ha große Freilaufzone findet ihr in Ording-Nord. Vom Parkplatz läufst du etwa 3 Minuten mit deinem noch angeleinten Hund über die Dünen. Dann heißt es: Leinen los! Um die Wette rennen, mit anderen Hunden spielen und Bälle aus den Fluten retten stehen hier für deinen Hund auf dem Programm. Adresse: Norderdeich 26, 25862 St. Peter-Ording

Hundeauslauf „Bad“

Ein noch größeres Auslaufgebiet findet ihr im Ortsteil Bad, südlich der Seebrücke. Hier kann sich dein Hund auf über 20 ha so richtig austoben. Den Auslauf erreicht ihr, indem ihr etwa in der Mitte der Seebrücke eine Treppe hinunterlauft. Anschließend geht ihr in Richtung Süden, links an der „Arche Noah“ vorbei. Schilder weisen euch den Weg. Die Strecke ist nicht gerade kurz, aber es lohnt sich. Bei hohen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein solltest du allerdings vorher überlegen, ob dein Hund auch wirklich fit genug ist.

 

 

Sehenswürdigkeiten: St. Peter-Ording mit Hund

Bei deinem Urlaub mit Hund in St. Peter-Ording kannst du jede Menge Sehenswürdigkeiten entdecken. Wir haben eine kleine Auswahl für dich zusammengestellt. Lass dich einfach von unseren Vorschlägen inspirieren. Weitere Ausflugsziele für dich und deinen Hund findest du übrigens unter Freizeittipps mit Hund.

 

Die Pfahlbauten am Strand

Pfahlbauten in St. Peter-Ording

Ob in der "Strandbar 54◦Nord" oder in der „Strandhütte“ - Hunde sind in den Pfahlbaurestaurants gern gesehene Gäste. Gemeinsam mit deiner Fellnase kannst du hier in über 7 Metern Höhe verschiedenste regionale Köstlichkeiten genießen. Das Beste: Auch dein Hund wird hier aufmerksam versorgt.

Kulinarischer Genuss für dich und deinen Hund

Dein Vierbeiner wird Augen machen, wenn er eine der über 100 Leckerlitüten sein Eigen nennen darf, die täglich von den Kellnern der "Strandbar 54◦Nord" verteilt werden. Währenddessen wirst du mit einer der saisonalen Speisen verköstigt.

Doch auch im wohl bekanntesten Restaurant des Ortes, der „Strandhütte“ (Am Südstrand, Ortsteil Dorf, 25826 St. Peter-Ording), ist dein Hund willkommen. Tagsüber macht ihr es euch im Ausflugsrestaurant mit Sonnendeck gemütlich und bewundert die herrliche Aussicht auf das Wattenmeer. Am Abend probiert ihr die frisch gekochten Köstlichkeiten vom Hausherrn Axel Kirchner, einem international erfahrenen Koch. Was für ein Gaumenschmaus.

 

Der Leuchtturm Sankt-Peter-Böhl

Leuchtturm in St. Peter-Ording

Schnapp dir deinen Hund und mach dich auf den Weg zum Böhler Leuchtturm, dem Wahrzeichen vom Ortsteil Böhl. Verschiedenste Wege führen euch über den Deich zu dem etwa 18,5 Meter hohen Turm.

Gassirunden rund um den Böhler Turm

Eine kleine Gassirunde zu später Stunde gefällig? Dann schlendere mit deinem Hund doch einfach zum Böhler Leuchtturm. Von dort geht es dann weiter zum Böhler Strand, wo du mit deinem Hund den wunderschönen Sonnenuntergang beobachten kannst.

Adresse: Zum Leuchtturm 15, 25826 St. Peter-Ording

 

Mit dem Hund in den Westküstenpark

Robbe am Strand

Möchtest du die entfernten Verwandten deines Hundes besuchen? Kein Problem, im Robbarium des Westküstenparks könnt ihr Seehunde beim Planschen beobachten. Doch das sind nicht die einzigen Tiere, die ihr bei einem Besuch im Westküstenpark bewundern und beschnüffeln könnt. In dem weitläufigen Tierparadies leben über 850 Haus- und Wildtiere.

Seehunde im Robbarium hautnah erleben

Besuche mit deinem Hund das Robbarium und beobachte mit ihm die Seehunde aus nächster Nähe. Zweimal täglich könnt ihr bei der Fütterung zusehen. Dabei stellt der Pfleger die Tiere vor und lässt sie kleine Kunststücke vorführen. Möchtest du Seehunde lieber in freier Natur erleben? Dann kombiniere den Besuch im Robbarium doch einfach mit einem Schiffsausflug zu den Seehundbänken.

Adresse: Wohldweg 6, 25826 St. Peter-Ording
Öffnungszeiten: Ab 01.04.2017 täglich von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.
Preise: Erwachsene 10,00 Euro, Kinder bis 15 Jahre 6,50 Euro, Hunde kostenlos

Gut zu wissen: Verhaltensregeln für Hundebesitzer

Damit Hunde auch weiterhin in St. Peter-Ording willkommen sind, solltest du dich an einige Regeln halten:

  • Leinenpflicht - dein Hund gehört im gesamten Kurbereich, auf der Strandpromenade, im Wald, auf den Wanderwegen, in den Dünen und Fußgängerzonen an die Leine.
  • Bleib in den Salzwiesen und Dünen bitte auf den offiziellen Wegen.
  • Achte bitte darauf, dass dein Hund keine Löcher in die Deiche gräbt. Bei Sturmfluten werden die Löcher nämlich größer und die Deiche dadurch schwächer.
  • Führe deinen Hund in größerem Abstand an den Schafen und Lämmern vorbei, die im Sommer auf den Deichen grasen. Sie geraten sonst schnell in Panik.
  • Sammle den Hundekot bitte immer auf und entsorge ihn fachgerecht.

Ferienunterkünfte in St. Peter-Ording

Bestimmt freust du dich jetzt auf deinen Urlaub mit Hund in St. Peter-Ording. Damit nicht nur du dich vor Ort so richtig zu Hause fühlst, sondern auch dein Hund, haben wir eine große Auswahl an hundefreundlichen Urlaubsdomizilen für euch zusammengestellt. Ausstattung und Umgebung der Ferienwohnungen und Ferienhäuser sind bestens auf den Besuch von Hunden ausgelegt. Stöbere in unseren Angeboten und finde die passende Unterkunft für dich und deinen Hund.

Ferienunterkünfte Sankt Peter-Ording ►