Ausgezeichnet.org

 

NorwegenUrlaub mit Hund: Einreisebestimmungen für Norwegen

Norwegen bietet sich sehr gut als Reiseziel für einen Urlaub mit Hund an. Ist es doch mit dem Auto gut von Deutschland aus erreichbar. Da Norwegen Teil der Europäischen Union ist, ist die Einreise über die 2013 eingeführte EU-Verordnung Nr. 576/2013 geregelt. Diese Verordnung beinhaltet die Einreisebestimmungen für Hunde und gilt einheitlich für alle EU-Länder. Sie besagt, dass du Folgendes für deine Einreise nach Norwegen benötigst …

… einen EU-Heimtierpass.
… einen Mikrochip.
… eine gültige Tollwutimpfung.

Achtung: Für die Einreise deines Vierbeiners nach Norwegen ist im Gegensatz zu der Regelung in anderen EU-Ländern die Behandlung deines Hundes gegen Bandwurmbefall vorgeschrieben.

 

Impfung gegen Bandwurmbefall

Dein Vierbeiner muss vor der Reise mit einem anerkannten Präparat wie Praziquantel oder Epsiprantel gegen Bandwurmbefall behandelt werden. Innerhalb von 120 bis 24 Stunden vor der Einreise deines Hundes nach Norwegen muss die Behandlung durchgeführt und im EU-Heimtierausweis vermerkt werden.

Es gibt noch die Alternative der 28-Tage-Regelung: Hierbei muss dein Hund zweimal innerhalb von 28 Tagen vor der Einreise nach Norwegen entwurmt werden. Eine erneute Entwurmung ist dann erst nach 28 Tagen nötig. Vor allem für Reisende, die die norwegische Grenze in einem Zeitraum von 4 Wochen  öfter überqueren möchten, ist diese Methode sinnvoll.

Hinweis: Wenn du aus einem EU-Land (außer Schweden) nach Norwegen einreist, musst du deinen Hund zusammen mit den für die Einreise erforderlichen Dokumenten bei der Ankunft an der Grenze unaufgefordert dem Zoll vorstellen.

 

Zusätzliche Hinweise für die Einreise mit Hund nach Norwegen:


Reisen mit Welpen

Hast du einen Hund, der jünger als 15 Wochen alt ist, darfst du ihn nicht mit nach Norwegen nehmen. Das liegt daran, dass nur Welpen mit einer gültigen Tollwutimpfung ins europäische Ausland reisen dürfen. Da der Hund ein Mindestalter von 12 Wochen für die Impfung haben muss und er nicht vor dem 21. Tag nach der Impfung eingeführt werden darf, bedeutet dies, dass es Hundehaltern nur noch erlaubt ist Welpen frühestens im Alter von 15 Wochen mit auf Reisen zu nehmen.

 

Mit wie vielen Hunden darf ich nach Norwegen einreisen?

Du darfst mit maximal 5 Hunden einreisen.

 

Verbotene Hunderassen für die Einreise nach Norwegen:

Folgende Hunde dürfen nicht nach Norwegen einreisen: Pit Bull Terrier, Amerikanischer Staffordshire Terrier, Fila Brasileiro, Tosa, Dogo Argentino, Tschechoslowakischer Wolfhund, sowie Mischlinge der genannten Rassen.

 

 

 

 

Stand der Informationen: 2019
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.