Reisetipps für den
Urlaub mit Hund
auf Rügen

Reiseinfos Rügen ► Anreise mit Hund ► Orte auf Rügen ► Hundestrände ► Freizeittipps mit Hund ► Ferienunterkünfte auf Rügen ►

Rügen mit Hund: Abenteuer und Erholung in der Natur

Karte von Rügen

Hier verbringst du erlebnisreiche Ferien mit deinem Hund.

Woran denkst du, wenn du Rügen mit Hund hörst? Stellst du dir vor, wie du mit deinem Vierbeiner die imposante Kreideküste entlang spazierst? Oder wie ihr an einem der Sandstrände entspannt? Auf Rügen ist auch mit Hund fast nichts unmöglich: Fahrten mit der dampfbetriebenen Schmalspurbahn „Rasender Roland“, Radtouren durch alte Buchenwälder und Ausflüge in Deutschlands kleinsten Nationalpark. Erlebe Rügen gemeinsam mit deinem Hund!

 

Anreise nach Rügen mit Hund - kein Problem

Rügen ist die bevölkerungsreichste und größte deutsche Insel. Sie liegt vor der Ostseeküste im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Die „Strelasundquerung“, wie die Brücken über den Strelasund genannt werden, verbinden die Insel mit dem Festland, sodass die Anfahrt mit dem Auto problemlos möglich ist. Doch auch mit der Bahn, der Fähre oder dem Bus kannst du die Insel ansteuern. Wie du Rügen am besten mit deinem Hund erreichst, findest du auf unserer Seite zur Anreise mit Hund.

 

Hundestrände auf Rügen - ab ins kühle Nass

Strand auf RügenGute Nachrichten für deinen Hund: Auf Rügen gibt es mehr als 10 Hundestrände! Die feinsandigen Ostseestrände bieten euch grenzenlosen Spaß an Land und im Wasser. Planscht gemeinsam im Meer, schwimmt um die Wette oder spielt Frisbee am Strand. Ausgewiesene Hundestrände findest du

  • auf der Halbinsel Mönchgut,
  • im Inselnorden rund um die Halbinsel Wittow
  • und an der Schaabe.

Neben den offiziellen Hundestränden eignen sich auch die idyllisch gelegenen Buchten der Bodden für einen entspannten Tag am Strand. Diese, vom Meer abgetrennten Küstengewässer, sind übrigens wie gemacht für Hunde: Das Wasser ist hier sehr flach, wird nur langsam tiefer und ist fast immer ein paar Grad wärmer als die Ostsee. Wir zeigen dir, welche Hundestrände es auf Rügen gibt und wo du abseits des Massentourismus Ruhe und Entspannung findest.

 

Orte auf Rügen - das dürft ihr nicht verpassen

Mit dem Hund zu Rügens schönsten Orten. Schnell noch Kamera und Hundeleine eingepackt und los geht’s. Klick: Dein Vierbeiner vor den strahlend weißen Villen in Binz, vor dem Jagdschloss Granitz, auf der Selliner Seebrücke und an der Kreideküste im Nationalpark Jasmund. Welche Orte auf Rügen einen Besuch mit Hund wert sind und wo du tolle Motive für deine tierischen Urlaubsfotos findest, haben wir für dich in einer Übersicht zusammengestellt.

 

Rügen mit Hund - Tipps für eure Freizeit

Kap Arkona LeuchtturmWeicher Waldboden unter den Füßen und Pfoten, raschelndes Laub und ringsum die leuchtend weißen Kreidefelsen - das und noch viel mehr erwartet euch bei einer Abenteuertour durch den „Nationalpark Jasmund“. Fernab von Motorengeräuschen und Stimmengewirr seid ihr der Natur hier so nah wie nie. Waldeidechsen, Frösche, Bäche und Moore gibt es zu entdecken.

Dinosaurier auf Rügen

Doch nicht nur im Nationalpark könnt ihr so manches Abenteuer erleben. Durchstreift das Dinosaurierland, wo sich euch Säbelzahntiger und Dinos in den Weg stellen. Wandert an blühenden Wiesen und Kornfeldern mit Mohnblumen vorbei zu den Kap Arkona Leuchttürmen. Oder sucht am Strand nach Bernsteinen und Muscheln. Noch mehr Freizeittipps mit Hund warten bei uns auf einer eigenen Seite.

Ferienunterkünfte auf Rügen finden

Ferienwohnungen direkt am Meer, Häuser mitten im Wald oder Residenzen an einer Strandpromenade - auf hundeurlaub.de findest du die verschiedensten Ferienunterkünfte für deinen Traumurlaub mit Hund auf Rügen. Lass dich von unserer Auswahl inspirieren und finde noch heute die perfekte Übernachtungsmöglichkeit für dich und deinen Vierbeiner.

Ferienunterkünfte auf Rügen ►