Ausgezeichnet.org

 

Warschau in PolenUrlaub mit Hund: Einreisebestimmungen für Polen

Polen ist für den Urlaub mit Hund ein beliebtes Urlaubsziel. Möchtest du deinen Vierbeiner mit auf eine Reise ins Nachbarland nehmen, musst du jedoch einige Punkte beachten: So benötigt dein Hund…

… einen EU-Heimtierpass.
… eine gültige Tollwutimpfung.
… einen Mikrochip oder Tätowierung.

Dies ist in der EU-Verordnung Nr. 576/2013 verankert, die die Einreisebestimmungen für Vierbeiner regelt. Sie gilt einheitlich für alle EU-Länder.

 

Zusätzliche Hinweise für die Einreise mit Hund nach Polen:


Reisen mit Welpen

Wenn dein Hund jünger als 15 Wochen ist, ist es dir nicht erlaubt ihn mit nach Polen zu nehmen. Er benötigt für die Einreise einen gültigen Tollwutschutz. Für die Impfung ist ein Mindestalter deines Vierbeiners von 12 Wochen nötig. Dann benötigt der Impfschutz noch 21 Tage Zeit, um seine volle Wirksamkeit zu entfalten. So ist es erst möglich mit deinem Hund nach Polen zu reisen, wenn er mindestens 15 Wochen alt ist.

 

Mit wie vielen Hunden darf ich nach Polen einreisen?

Es dürfen maximal 5 Hunde mitgenommen werden.

 

Verbotene Hunderassen für die Einreise nach Polen:

In Polen ist die Einreise mit allen Hunderassen erlaubt. 


 

 

Du suchst hundefreundliche Ferienwohnungen/Ferienhäuser in Polen?

Ferienunterkünfte mit Hund in Polen ►

 

Stand der Informationen: 2019
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.