Reiseführer Nord-Holland
mit Hund

Reiseführer Nord-Holland mit Hund ► Hundestrände ► Freizeittipps mit Hund ► Ferienunterkünfte mit Hund in Nord-Holland ►

Reiseführer Nord-Holland mit Hund - zwischen Dünen und Windmühlen

NordhollandDie Provinz Nord-Holland ist wie gemacht für einen Hundeurlaub. Beim Spazieren an den kilometerlangen Strandabschnitten der holländischen Nordseeküste tankt ihr frische Seeluft. An den Hundestränden darf dein Vierbeiner in der Nebensaison sogar ohne Leine umherflitzen. Und abends flaniert ihr über die Boulevards und blickt auf die Zeevlam. So nennen die Niederländer das orangefarbene Licht, das die untergehende Sonne über dem Meer zaubert. Noch mehr Naturschauspiele gibt es für euch in den vielen Naturschutzgebieten. Wandert zum Beispiel in Schoorl durch die höchsten und breitesten Dünen der Niederlande. Natürlich darf ein Ausflug in die Landeshauptstadt Amsterdam auch nicht fehlen.

Tipps für deinen Urlaub mit Hund

Damit du gut vorbereitet in deinen Hundeurlaub in Nord-Holland startest, haben wir viele Tipps für euch zusammengestellt. Wir sagen dir, wo euer Reiseziel liegt, wo es Hundestrände gibt und was du mit deinem Vierbeiner erleben kannst. Außerdem findest du bei uns auch gleich die passende, hundefreundliche Ferienunterkunft. In vielen sind sogar mehrere Vierbeiner herzlich willkommen!

 

Hier liegt euer Urlaubsziel Nord-Holland

Nord-Holland ist eine der 12 Provinzen der Niederlande und ein beliebtes Reiseziel. Schließlich ist die Halbinsel von der Nordsee und dem IJsselmeer umschlossen. Das Meer und kilometerlange Sandstrände sind also nie fern. Unterteilt wird Nord-Holland, dessen Hauptstadt Haarlem ist, in folgende Regionen: Amstelland en Meerlanden, Het Gooi, Zuid- und Nord-Kennenmerland, Zaanstreek-Waterland, Westfriesland und Kop van Holland. Die hundefreundliche Insel Texel im Wattenmeer zählt ebenfalls zur Provinz. Amsterdam, die größte Stadt und gleichzeitig Hauptstadt der Niederlande, liegt auch in Nord-Holland und ist für dich und deinen Hund ein schönes Ausflugsziel.

Bade-, Natur- und Kultururlaub mit Hund

Nord-Holland verwöhnt dich und deinen Hund vor allem mit Strand, Meer und Dünenlandschaften. Gut ein Drittel der Küste besteht nämlich aus feinen Sandstränden mit Baderevieren für deinen Vierbeiner. Ein einziges Wanderparadies für dich und deinen Hund ist das Dünenreservat Nord-Holland. Mit über 7.300 Hektar ist es eines der größten Naturschutzgebiete in den Niederlanden. Kulturell hat die Region euch ebenso viel zu bieten. Traditionsreiche Ziele wie das Freilichtmuseum Zaanse Schans oder die Käsestadt Alkmaar mit ihren malerischen Grachten laden euch auf eine Entdeckungsreise ein.

 

  • Anreise mit Hund

    Ob mit dem Auto, dem Zug oder dem Flugzeug: Die Niederlande kannst du mit deinem Hund bequem erreichen. Wir stellen euch die möglichen Varianten vor.

    Mit dem Auto nach Nord-Holland

    Wir empfehlen euch die Anreise mit dem Auto. Nicht nur, weil sie für deinen Hund die komfortabelste Variante ist, sondern auch, weil die Niederlande über ein gut ausgebautes Straßennetz verfügen. Übrigens: Grenzkontrollen an der deutsch-niederländischen Grenze gibt es nicht mehr. Stichprobenartige Überprüfungen finden trotzdem statt und sind erlaubt. Denke daher unbedingt daran, einen gültigen Reisepass oder Personalausweis sowie die notwendigen Dokumente für deinen Vierbeiner mitzuführen. Mehr Infos hierzu findest du weiter unten im Abschnitt Einreise mit Hund.

    Mit dem Zug nach Nord-Holland

    Verträgt dein Hund das Zugfahren, steht auch dieser Anreisevariante nichts im Weg. Aus vielen deutschen Städten wie Köln, Düsseldorf, Frankfurt oder Duisburg bringt ein ICE euch bequem in die Landeshauptstadt Amsterdam. Tipp: Mit dem Ticket Sparpreis Europa gelangst du bereits ab 19,90 Euro (2. Klasse) an dein Urlaubsziel. Passt dein Vierbeiner als Handgepäck in einen Transportbehälter, fährt er kostenlos mit. Sonst zahlst du für ihn den halben Fahrpreis. Zum Schutz der Gäste gilt im Zug Leinen- und Maulkorbpflicht. Das gilt nicht für Hunde in einer Transportbox.

    Allgemein

    In Bussen sowie Straßenbahnen ist dein Hund angeleint erlaubt. Meist gilt für ihn der halbe Fahrpreis. Kleine Vierbeiner, die auf dem Schoß oder in einer Tasche Platz finden, werden kostenfrei befördert.

  • Einreise mit Hund: Was du beachten musst

    Für die Ferien mit Hund in den Niederlanden gelten keine Sonderregelungen. Es dürfen alle Hunderassen einreisen. Als Mitglied in der Europäischen Union musst du dich lediglich an die EU-Einreisebestimmungen halten. Wir haben eine Kurzübersicht für dich zusammengestellt.

    • EU-Heimtierausweis: Die Mitnahme des EU-Heimtierausweises (Pet Passport) ist Pflicht. Neue Ausweise gibt es seit dem 29.12.2014, die alten Ausweise behalten ihre Gültigkeit.
    • Mikrochip: Dein Hund muss mit einem Mikrochip (03. Juli 2011) oder einer vor dem 03. Juli 2011 durchgeführten, lesbaren Tätowierung gekennzeichnet sein.
    • Impfschutz: Der Heimtierausweis muss den tierärztlichen Nachweis enthalten, dass dein Hund über einen gültigen Impfschutz gegen Tollwut verfügt.
    • Maximal fünf Hunde: In die Niederlande darfst du mit maximal fünf Hunden einreisen.

 


Leinenpflicht in Nord-Holland

Dein Hund darf an den meisten Stränden vom 01. Oktober bis zum 30. April den ganzen Tag ohne Leine spielen und sich auspowern. Während der Sommersaison gelten auch an den Hundestränden zeitliche Beschränkungen. Bitte beachte daher die Schilder an den jeweiligen Strandabschnitten. Leinenpflicht gilt ebenso in den Orten, in Parks und während der Brutzeiten in Naturgebieten.

Hundestrände in Nord-Holland

Dein Hund wird vor allem die Küstenregion Nord-Hollands lieben. Kein Wunder, denn hier ist er im Paradies angekommen. In der Nebensaison darf dein Hund immer ohne Leine im Sand buddeln und am Strand entlang flitzen. Für deinen Vierbeiner sind diese Hundestrände reserviert:

Hundestrände in Nord-Holland

  • Hundestrand Den Helder
  • Hundestrand Bergen aan Zee
  • Hundestrand Egmond aan Zee
  • Hundestrand Parnassia in Bloemendaal
  • Hundestrand Zandvoort
  • Hundestrand Wijk aan Zee
  • Hundestrand Julianador
  • Hundestrand Callantsoog
  • Hundestrand IJmuiderslag
  • Hundestrand Groote Keeten

Auf unserer Seite Hundestrände in Nord-Holland haben wir alle wichtigen Informationen zu den Badestellen für deinen Vierbeiner zusammengefasst. Infos zu den Hundestränden und weitere Tipps für deinen Hundeurlaub auf Texel findest du hier: Reiseinfos Texel.

 

Freizeittipps für deine Ferien mit Hund in Nord-Holland

In der Provinz Nord-Holland kannst du mit deinem Vierbeiner jede Menge erleben. Für euch haben wir eine kleine Auswahl an Freizeitmöglichkeiten zusammengestellt:

  • In den Schoorlser Dünen kannst du mit deinem Hund hervorragend wandern gehen.
  • In Amsterdam unternehmt ihr eine Grachtenfahrt und besucht den beliebten Vondelpark.
  • Im Freilichtmuseum Zaanse Schans begebt ihr euch auf eine Zeitreise in das Holland des 17./18. Jahrhunderts.
  • In Alkmaar besuchst du mit deinem Vierbeiner den weltbekannten Käsemarkt.
  • Im Nationalpark Zuid-Kennemerland geht ihr auf Wanderschaft. Das Beste ist: In vielen Gebieten darf dein Hund sich sogar ohne Leine aufhalten.

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Ausflugsmöglichkeiten findet ihr hier: Freizeittipps mit Hund in Nord-Holland.

5 Gründe für Ferien mit Hund in Nord-Holland

Hier unsere fünf Gründe, warum sich ein Hundeurlaub in der Provinz Nord-Holland für euch lohnt:

  1. Nord-Holland ist hundefreundlich. Keiner Hunderasse wird die Einreise verwehrt.
  2. An der niederländischen Nordseeküste gibt es traumhafte Hundestrände, an denen dein Vierbeiner in der Nebensaison sogar ohne Leine laufen darf!
  3. Auf der Insel Texel erwarten deinen Hund paradiesische Verhältnisse. Er darf an alle Strände mit und es gibt sogar eine Hundewaschstraße. Mehr Infos findest du hier: Reiseinfos Texel.
  4. Nord-Holland ist mit seinen Dünen und Naturschutzgebieten ein perfektes Wanderziel für euch.
  5. Dank der vielen Freizeitmöglichkeiten kannst du in Nord-Holland viel mit deinem Hund unternehmen und entdecken.

Bucht euer Ferienhaus in Nord-Holland

Ein Urlaub mit Hund ist erst dann perfekt, wenn ihr euch in der Ferienunterkunft wohlfühlt. Bei uns findest du eine große Auswahl an Ferienwohnungen in Strandnähe, idyllisch am Wald oder in Dünennähe gelegen. Unsere Ferienunterkünfte sind selbstverständlich hundefreundlich ausgestattet und heißen deinen Vierbeiner willkommen. Schau einfach in unser Angebot und buche direkt eure perfekte Urlaubsoase.

Ferienunterkünfte mit Hund in Nord-Holland ►