Tipps für deinen Hundeurlaub:
Die Highlights am Jadebusen

Reiseinfos Jadebusen ► Freizeittipps mit Hund ► Ferienunterkünfte am Jadebusen ►

Tipps für deinen Hundeurlaub: Die Highlights am Jadebusen

eine Übersichtskarte mit Orten am Jadebusen

Jadebusen: Urlaub mit Hund inmitten von abwechslungsreicher Natur

Wie wäre es mit einem Spaziergang auf dem Meeresgrund? Am Jadebusen hast du die Chance, mit deinem Hund eine Wattwanderung zu unternehmen. Gemeinsam spürt ihr den Schlick unter den Füßen und Pfoten. Wo? Zum Beispiel in Dangast am Jadebusen, einer der letzten offenen Meeresbuchten der Wattenmeerküste.

Eingeschlossen von Weser und Ems bietet die Region ideale Bedingungen für deinen Urlaub mit Hund. Wir verraten dir nicht nur, welche Bedingungen das sind, sondern auch, wo du die passenden Ferienwohnungen und -häuser für einen entspannten Urlaub am Jadebusen findest.

 

Ein besonders schönes Ausflugsziel am Jadebusen in Eckwarderhörne ist das Oberfeuer Preußeneck. Wir waren vor Ort, haben uns am Jadebusen nach hundefreundlichen Ausflugszielen umgesehen und euch ein Video mitgebracht.

Hundestrände am Jadebusen

 

Die Region um den Jadebusen gilt als sehr hundefreundlich. Kein Wunder, immerhin gibt es hier jede Menge Hundestrände, Hundewiesen und hundefreundliche Ausflugsziele. Wir möchten dir daher 3 Hundestrände präsentieren, die ganz besondere Erlebnisse für dich und deinen Hund bereithalten.

  1. Der Hundestrand Dangast liegt direkt am Restaurant „Teehaus“. Hier kannst du mit deinem Vierbeiner im Sand buddeln, in der Nordsee planschen und bei Ebbe eine kleine Wattwanderung unternehmen.
  2. Am Hundestrand in Sehestedt kann sich dein Hund auf dem ca. 1 Kilometer langen Strandabschnitt so richtig austoben. Und das in atemberaubender Kulisse. Der Strand liegt nämlich direkt im Nationalpark Wattenmeer und in Sichtweite des „schwimmenden Moores“. Wieso es schwimmt? Na, weil es bei Sturmfluten angehoben wird. Bäume und Co. schwimmen dann. Mehr über das schwimmende Moor erfährst du weiter unten.
  3. Der Grünstrand Eckwarderhörne liegt in der Nähe des Leuchtfeuers. Wattwanderungen mit deinem Hund und eine gemeinsame Schatzsuche im Sand und Schlick stehen hier für euch auf dem Programm. In den versunkenen Dörfern, die vor ca. 500 Jahren von einer Sturmflut überschwemmt wurden, verbergen sich nämlich nicht nur Muscheln und Wattwürmer …

Urlaubsorte am Jadebusen

Inmitten der abwechslungsreichen Natur laden sehenswerte Städte, verträumte Küstenorte und beschauliche Seebäder zu Spaziergängen und ausgedehnten Sightseeing-Touren ein. Für dich haben wir eine kleine Übersicht unserer Lieblingsorte für deinen Urlaub mit Hund am Jadebusen zusammengestellt.

Wilhelmshaven - die grüne Stadt am Meer

Häuser in WilhelmshavenModern, wandelbar und überraschend: Das ist Wilhelmshaven, die grüne Stadt am Meer. Deinem Hund und dir wird es nicht schwer fallen, hier in Bewegung zu bleiben. Zu Fuß und Pfote eröffnen sich euch vielfältige Wege: Im preußischen Stadtkern führen sie euch an den gründerzeitlichen Gebäuden vorbei. Am Hafen geht es über die historische Kaiser-Wilhelm-Brücke zum Südstrand. Du wirst überrascht sein, was du mit deinem Hund alles in Wilhelmshaven entdecken kannst.

Spaziergang: Vom Stadtpark ins Rosarium

Dein Hund wird sich sicherlich über einen Spaziergang durch die grünen Oasen der Stadt freuen. Eine ganz besondere Schnuppertour könnt ihr im Stadtpark erleben. Dort strömt euch nämlich der Duft von Waldmeister in die Nase. Vorbei an dem alten Baumbestand geht es dann in das angrenzende Rosarium, wo ihr von einem duftenden Blumenmeer empfangen werdet.

Tipp: Es gibt noch mehr Grün in Wilhelmshaven! Wo? Na, im Botanischen Garten, der Parkanlage rund um die Burg Kiphausen und im Kurpark.

Dangast - Wattwanderung zum Leuchtturm Arngast

Strand und Watt in DangastDas Nordseebad Dangast liegt am südwestlichen Jadebusen. Von dort aus kannst du mit deinem Hund eine ganz besondere Wattwanderung zum Arngaster Leuchtturm unternehmen. Der liegt mitten im Jadebusen. Über sechs Stunden dauert die anspruchsvolle Führung. Doch keine Sorge, es werden unterwegs immer wieder kleine Pausen eingelegt, bei denen ihr mehr über das Wattenmeer erfahrt.

  • Treffpunkt: Die Tour zum Leuchtturm beginnt an der Einfahrt zum Campingplatz der Kurverwaltung im Osten von Dangast am Deich. Gib einfach Auf der Gast 40, 26316 Dangast als Ziel in dein Navi ein, dann kannst du den Treffpunkt gar nicht verfehlen.
  • Gut zu wissen: Die Tour führt dich und deinen Hund über den Deich und eine Salzwiese ins Watt. Der erste Abschnitt der Strecke ist auf Grund der geringen Strömung schwer zu durchwaten. Sobald ihr euch in der Nähe der ehemaligen Insel Arngast befindet, wird das Laufen wieder leichter. Euer Durchhaltevermögen wird hier auch mit vielen kleinen Fundstücken belohnt. Am Leuchtturm angekommen, gönnt ihr euch dann eine kleine Verschnaufpause, ehe es zu Fuß oder mit dem Schiff zurückgeht.
  • Dauer: Mindestens 6 Stunden solltet ihr für den Hin- und Rückweg einplanen. Das gilt auch für alle, die nur die halbe Strecke laufen und den Rückweg auf einem Schiff zurücklegen.

Halbinsel Butjadingen - Ruhe und Ländlichkeit

Zwischen Jadebusen, Nordsee und Wesermündung liegt die grüne Halbinsel Butjadingen. Ausgedehnte Spaziergänge mit deinem Hund werden hier, wo das Land flach, der Himmel weit und das Meer greifbar nah ist, zu ganz besonderen Erlebnissen.

Mit dem Hund zum Oberfeuer Preußeneck

Ein Highlight ist das Leuchtfeuer von Eckwarderhörne, besser bekannt als Oberfeuer Preußeneck. Spaziere mit deinem Vierbeiner den Deich entlang und besichtige den leuchtend roten Turm. Erste Eindrücke vom Leuchtturm und seiner Umgebung liefert dir bereits unser Video weiter oben.

 

3 Tipps zu Ausflügen

Neben unseren ausführlichen Freizeittipps am Jadebusen haben wir noch drei Ideen, was du mit deinem Hund vor Ort unternehmen kannst:

Einmaliger Geheimtipp: das schwimmende Moor

In Sehestedt am Jadebusen gibt es etwas, was du bestimmt noch nie gesehen hast: ein schwimmendes Moor. Wieso es schwimmt? Weil es in Europa das einzige Moor ist, das den Kräften des Meeres direkt ausgesetzt ist und bei Sturmfluten einfach mitansteigt. Eine etwa 2 Meter dicke „Moorinsel“ schwimmt dann. Spaziere mit deinem angeleinten Hund über den Salzwiesenpfad Sehestedt und erlebe das schwimmende Moor hautnah.

Ausflug zum Neuenburger Urwald

Benötigen dein Hund und du eine Auszeit vom Watt? Dann lohnt sich ein Ausflug zum Neuenburger Urwald. Dort wandert ihr unter dem Blätterdach 800 Jahre alter Bäume. Gemeinsam könnt ihr die Ursprünglichkeit der Natur mit all euren Sinnen entdecken. Balanciert über abgestorbenes Holz, lauscht dem Knistern im Blattwerk und lasst euch von dem Duft der alten Eichen, Buchen, Haselnusssträucher und Stechpalmen berauschen.

Ausflug mit Hund nach Varel

Warst du mit deinem Hund schon mal in einer Stadt zwischen Wald und Meer? Nein? Dann auf nach Varel. Hier könnt ihr bei nur einem Spaziergang vom Meer bis zum Wald laufen und dabei noch weitere Landschaftsformen wie Moore, Marschwiesen und die Geest entdecken.

Stadtbummel durch Varel bis in den Wald

Unser Tipp: Ein Stadtbummel durch Varel. Schnapp dir deine Fellnase und schlendere mit ihr vom Vareler Hafen an der Windmühle (Mühlenstraße 52a) und der Schloßkirche (Schloßplatz 2) vorbei bis zum Wasserturm (Oldenburger Straße 62a). Von dort ist es nur noch ein Hundesprung bis in den Wald.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Jadebusen

Hundefreundliche Ferienunterkünfte findest du am Jadebusen in beinahe jedem Ort. Urlaubsdomizile am Nordseedeich laden zu ausgedehnten Radtouren und Strandspaziergängen ein. Entscheidest du dich für eine Ferienwohnung in einem der Nordseebäder locken die Uferpromenaden mit ihren Cafés und Restaurants. Im Süden kannst du es dir in einem Ferienhaus unweit der grünen Salzwiesenlandschaft gemütlich machen. Und auch im Westen gibt es zahlreiche grandiose Übernachtungsmöglichkeiten. Klick dich durch unsere Auswahl an hundefreundlichen Ferienunterkünften und lass dich inspirieren.

Ferienunterkünfte am Jadebusen ►