Reisetipps für den
Urlaub mit Hund
auf Fehmarn

Reiseinfos Fehmarn ► Anreise mit Hund ► Orte auf Fehmarn ► Hundestrände ► Freizeittipps mit Hund ► Ferienunterkünfte auf Fehmarn ►

Tipps zu Hundestränden, Sehenswürdigkeiten und Ausflügen mit Hund auf Fehmarn

Karte der Lage von Fehmarn in der Ostsee

Dein Hund ist hier willkommen! Wir haben viele Tipps für einen gelungenen Urlaub

Pfotenabdrücke im Sand, Auslauf ohne Ende auf kilometerlangen Stränden und zwischendurch eine entspannte Tasse Kaffee für Herrchen und Frauchen an der Strandpromenade: So kann dein erster Urlaubstag mit Hund auf Fehmarn aussehen. Wir haben für dich die passende Ferienwohnung oder das perfekte Ferienhaus sowie viele Tipps – willkommen in deinem nächsten Urlaub!

 

Wenn die Sonne auf den Pelz scheint: sonnenverwöhnte Lage

die Fehmarnsundbrücke

Die Insel liegt im Norden Schleswig-Holsteins – genauer gesagt in der Ostsee zwischen der Kieler und der Mecklenburger Bucht – und ist eine beliebte Reisedestination. Zu Recht, denn bereits die Autofahrt über die Fehmarnsundbrücke bietet dir einen atemberaubenden Blick auf die saftig grünen Wiesen, die leuchtenden Rapsfelder der Insel und den kleinen Yachthafen neben der Brücke. Die besten Anreisemöglichkeiten für dich und deinen Hund haben wir auf unserer Seite zur Anreise mit Hund zusammengestellt.

 

Mit dem Hund an den Strand: auf Fehmarn kein Problem

Weißgelber Sand, klares Wasser und dazu die frische Luft: Auf Fehmarn gibt es weitläufige Hundestrände – von Bojendorf bis zum Südstrand. Also nimm deinen Hund mit ans Meer, lass ihn in den Wellen toben und genieße die frische Meeresluft bei einem Spaziergang am Wasser. Wir zeigen dir, wo und welche Hundestrände es auf Fehmarn gibt und auch, was du bei einem Ausflug ans Wasser beachten solltest.

 

Kleine Urlaubsorte zum Träumen

eine Kirche auf Fehmarn Nach einem ereignisreichen Tag zieht es dich nach Burg auf Fehmarn, dem kulturellen und touristischen Mittelpunkt der Ostseeinsel. Spaziere mit deinem Hund über den wöchentlichen Markt oder mach einen Abstecher zum Hafen Burgstaaken. Hier kannst du den fangfrischen Fisch genießen oder dir ganz entspannt eine Tasse Kaffee gönnen. Dein Hund ist in den Restaurants und Bistros ebenfalls ein gern gesehener Gast. Alle Orte auf Fehmarn und Tipps dazu haben wir für dich in einer Übersicht zusammengestellt.

 

Genieße deine Freizeit mit Hund an der Ostsee

Wenn du mit Hund in den Urlaub fährst, ist es selbstverständlich, dass das Familienmitglied immer mit von der Partie ist. Wir haben da ein paar Tipps für dich und deine Fellnase für den Urlaub mit Hund auf Fehmarn. Die Ostseeinsel hat kilometerlange Rad- und Wanderwege. Nutze die rund 300 Kilometer langen, ausgeschilderten Radwege bei einem Ausflug mit Hund.

Tagesausflüge zum NABU Wasservogelreservat Wallnau und dem Naturschutzgebiet Grüner Brink runden das Naturerlebnis auf Fehmarn ab – dein Hund darf angeleint mitkommen. Die typisch windige Ostsee macht Fehmarn außerdem zu einem Olymp für Surfer und Kitesurfer. Der Burger Binnensee ist hierfür das perfekte Ausflugsziel.

Fehmarn ist das Tor nach Skandinavien. Urlauber, die die Insel bereits ausgiebig erkundet haben, können im Nu nach Dänemark übersetzen. Von Puttgarden aus dauert die Fahrt mit der Fähre nach Rødby gerade einmal 45 Minuten. Auf unserer Seite zu den Einreisebestimmungen Europa findest du die Bestimmungen für Dänemark, die du dir vor dem Ausflug in das Nachbarland ansehen solltest.

Noch mehr Freizeittipps mit Hund gibt es bei uns auf einer eigenen Seite.

Ferienunterkunft mit Hund auf Fehmarn finden

Auf hundeurlaub.de haben wir eine Liste vieler verschiedener Ferienwohnungen und Ferienhäuser für deinen perfekten Urlaub mit Hund. In allen Unterkünften sind Fellnasen willkommen und wir haben zahlreiche weitere Infos zur Ausstattung parat. Lass dich einfach inspirieren, schau dir die Reetdachhäuser, Wohnungen mit Meerblick, Häuser mit Kamin oder günstige Urlaubsdomizile in Strandnähe an.

Ferienunterkünfte auf Fehmarn ►