Ausgezeichnet.org

Reiseführer Hohwachter Bucht mit Hund

Reiseführer Hohwachter Bucht mit Hund Ferienunterkünfte mit Hund an der Hohwachter Bucht ►

Reiseführer Hohwachter Bucht mit Hund - Ausflug auf die Flunder

Hund am StrandAn der Hohwachter Bucht werden Hundeträume wahr. Je nach Urlaubslaune geht es für dich und deinen Vierbeiner zum Baden an einen der sieben reservierten Hundestrände. Oder ihr zeigt euch aktiv und erkundet die Naturvielfalt an der Hohwachter Bucht beim Wandern. Tipps, wo du mit deinem Hund fantastische Aussichten genießen kannst, haben wir ebenfalls für euch im Gepäck.

In unserem Reiseführer findest du viele nützliche Infos für deinen Urlaub mit Hund an der Hohwachter Bucht. Du erfährst, wo euer Reiseziel liegt, wo die Hundestrände liegen und was es für euch alles zu entdecken gibt. Kein Urlaub ohne Unterkunft: Deswegen findest du bei uns auch direkt eine große Auswahl an hundefreundlichen Ferienwohnungen und -häusern.

 

Wo liegt die Hohwachter Bucht?

Die Hohwachter Bucht ist Teil der Holsteinischen Ostseeküste und liegt zwischen Kiel und der Ostseeinsel Fehmarn im Kreis Plön. Kilometerlange, weiße Sandstrände mit Steilküsten und Dünen laden dich und deinen Hund zum Baden ein. Beliebte Ostseebäder an der Hohwachter Bucht sind Hohwacht, Behrensdorf und Sehlendorf. Das Beste ist: In allen ist dein Vierbeiner an Hundestränden willkommen. Im Hinterland sind es Wälder und Seen, die euch mit endlosen Spazier- und Wandermöglichkeiten verwöhnen.

 

Hundestrände an der Hohwachter Bucht

Dein Hund liebt es, sich im Sand zu wälzen und im Wasser zu planschen? Wie gut, dass es an der Hohwachter Bucht gleich sieben Hundestrände gibt, an denen dein Vierbeiner sich austoben kann. Und ohne Leinenpflicht macht das gleich doppelt Spaß. Lediglich am Sehlendorfer Hundestrand musst du deinen Hund an die Leine nehmen.

Info: An der Hohwachter Bucht wird Hygiene großgeschrieben. Aus diesem Grund gibt es in der gesamten Region verteilt sogenannte Hundestationen, die euch kostenlos mit Hundebeuteln und roten Schaufeln zur Beseitigung der Hinterlassenschaften zur Verfügung stehen.

HundepfoteHundestrand Hohenfelde

Der weitläufige Naturstrand in Hohenfelde lädt dich und deinen Vierbeiner an gleich zwei Hundestränden zu ausgedehnten Badetagen und Spaziergängen ein. Mit Steinen und Algen müsst ihr hier allerdings zurechtkommen.

Lage: Die beiden Hundestrände liegen …
… am Hof Grünberg, 24257 Hohenfelde.
… am Malmsteg 78, 24257 Hohenfelde.

 

Hundesrand Hohwachter Bucht

HundepfoteHundestrand Behrensdorf

Der 6 Kilometer lange Behrensdorfer Strand ist perfekt für einen erholsamen Badetag mit deinem Vierbeiner geeignet. Hier findet ihr immer ein lauschiges Plätzchen, um gemeinsam ein Sonnenbad zu genießen.

Lage: Der Hundestrand ist etwa 400 Meter lang und reicht vom „Gelben Tor“ bis zum Leuchtturm, Neuland 1001, 24321 Behrensdorf.

 

HundepfoteHundestrand Hohwacht

In Hohwacht gibt es zwei offizielle Hundestrände, an denen dein Vierbeiner herumflitzen und im Sand buddeln kann.

Lage: Die Hundestrände befinden sich …
… am Dünenweg 1, 24321 Hohwacht, circa 100 Meter oberhalb des Parkplatzes Seestraße; Strandeingang 1.
… circa 150 Meter unterhalb der Steilküste; Strandeingang 9.

 

HundepfoteHundestrand Sehlendorf

Über klares und flaches Wasser freut sich dein Vierbeiner am Hundestrand Sehlendorf. Beachte bitte, dass hier Leinenpflicht gilt!

Lage: Wewerin 1007, 24327 Blekendorf; zwischen Dünenübergang D bis zum Dünenübergang E

 

HundepfoteHundebadestelle am Selenter See

Die Sonne und ein kleines Bad kann dein Hund auch am Selenter See genießen. Und sollte es euch mal zu heiß werden, gibt es auch Schatten spendende Plätze am Ufer.

Lage: Die Bademöglichkeit für deinen Hund befindet sich in der Nähe vom Campingplatz am Selenter See, am See 1, 24238 Lammershagen.

 

Leinenpflicht an der Hohwachter Bucht

In den öffentlichen Bereichen an der Hohwachter Bucht musst du deinen Hund anleinen. Das gilt auch für Wälder und Naturschutzgebiete. Freiheit genießt dein Vierbeiner dafür an den Hundestränden. Hier darf er sich immer ohne Leine aufhalten und rumflitzen. Ausnahme: Am Sehlendorfer Hundestrand besteht Leinenpflicht. Tipp: In der Zeit vom 01. Oktober bis zum 31. März kannst du sogar an allen Stränden der Hohwachter Bucht mit deinem Hund spazieren gehen.

Wichtige Adressen für deinen Hundeurlaub

Urlaubszeit mit deinem Hund ist kostbar. Damit du diese nicht mit lästigem Heraussuchen von nützlichen Adressen verbringst, haben wir einige für euch zusammengestellt.

Tierärzte an der Hohwachter Bucht

  • Wroblewski, Praxis Kaköhl, Moorbrook 2, Blekendorf, Tel.: 04382 920170
  • Jörg Korte, Königsbergerstr. 4a, Lütjenburg, Tel.: 04381 4939
  • Hermann Jessen, Pankerstr. 19, Lütjenburg, Tel.: 04381 9459

Hundefriseur

  • Mobile Hundepflege, Barbara Schröder, Radeberg 20, 24327 Blekendorf, Tel.: 04381 7420

Hundeschule

  • Hundefreunde Behrensdorf, Landesstraße 259, 24321 Todendorf, Tel.: 04381 7453
  • Hundeschule Buchholz, Tania Buchholz, Zum Brook 12, 24238 Bauersdorf (bei Selent), Tel.: 04384 222

Freizeittipps für deinen Urlaub mit Hund an der Hohwachter Bucht

Die Hohwachter Bucht ist nicht nur ein Badeparadies für dich und deinen Hund. Entdeckt beim Wandern auch die abwechslungsreiche Natur oder begebt euch im Eiszeitmuseum Lütjenburg auf eine Zeitreise. Und wenn du mit deinem Hund fabelhafte Aussichten genießen möchtest, dann lohnt sich der Weg zur Steilküste. Wir haben drei schöne Freizeittipps für euch zusammengestellt.

 

Tipp 1: Mit Hund in das Eiszeitmuseum Lütjenburg

Mammutzahn im Eiszeitmuseum LütjenburgHast du schon mal einen Mammutbackenzahn angefasst? Wahrscheinlich nicht. Das und mehr kannst du mit deinem Hund im Eiszeitmuseum in Lütjenburg machen. Die Erlebnisausstellung erzählt von mächtigen Gletschermassen, die sich viele Hundert Kilometer hinweg nach Norddeutschland bewegten und die Landschaft formten.

Eiszeit zum Anfassen

Im Museum gibt es für dich und deinen angeleinten Hund viel zu bestaunen, anzufassen und zu beschnüffeln. Entdecke, wie sich Mammutbackenzähne und von Gletschern polierte Steine anfühlen. Nämlich aalglatt. Und wie ein Stinkkalk duftet, wenn er gekratzt wird, interessiert bestimmt auch die Spürnase deines Vierbeiners. Ihr könnt außerdem erraten, wie viel die Findlinge in der Ausstellung wiegen. Ebenso spannend sind die ausgestellten Fossilienfunde und Eiszeittiere. Und für Kinder gibt es ein Steine-Puzzle, an dem sie sich versuchen können.

Wanderwege

Möchtet ihr frische Luft schnappen, dann laden dich und deinen Hund rund um das Museum gut ausgeschilderte Wanderwege zum Erforschen der Eiszeitlandschaft ein. Außerdem gibt es ein
Café, in dem ihr eine Pause machen könnt und dein Vierbeiner sicherlich einen Napf mit frischem Wasser erhält.

Adresse: Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg

Anfahrt mit Auto/Bus: Das Eiszeitmuseum liegt an der L 165 zwischen Lütjenburg und Schönberg. Du erreichst sie von Kiel und Oldenburg über die B 202, von Plön und Lübeck über die B 430. Von der Bushaltestelle Lütjenburg Kaserne führt ein etwa 30-minütiger Wanderweg zum Museum.

Parken: Direkt am Museum sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

Öffnungszeiten: Von Mai bis September montags bis sonntags von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, von Oktober bis April dienstags bis sonntags von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Preise: Erwachsene 4,00 Euro, Kinder 2,00 Euro, Hunde kostenlos

 

Tipp 2: Spazier- und Wandertipps mit Hund

Die Hohwachter Bucht ist ein echtes Wanderrevier. Mit deinem Hund kannst du hier endlose Wege gehen und dabei herrliche Natureindrücke genießen. Wir haben für euch eine Kurzübersicht an Wanderwegen zwischen zwei und 16 Kilometer Länge zusammengefasst. Hier ist für jeden Anspruch ein schöner Gassiweg dabei.
Wandern in der Hohwachter Bucht

  • Gut Panker: Hier genießt ihr traumhaft schöne Ausblicke auf Knicklandschaften und Pferdeweiden. Der Weg ist circa 6 Kilometer lang.
  • Hügelgrab und Niedermühle: Spaziere mit deinem Hund durch eine urwüchsige Landschaft mit Feldwegen und besucht das Hügelgrab am Wegesrand. Der Rundweg beträgt circa 2,3 Kilometer.
  • Rund um den Binnensee: Für euch geht es von Hohwacht über Hassberg durch die „Alte Burg“ nach Waterneversdorf, Behrensdorf, Lippe und wieder zurück nach Hohwacht. Mit 16 Kilometern ist dies die längste Wanderstrecke.
  • Spaziergang zum Hafen: Mit deinem Vierbeiner geht es an das Meer zum Hafen und auf dem Deich zurück. Besonders bei Sonnenuntergang zu empfehlen. Der Weg beträgt circa 3,5 Kilometer.
  • Rund um Hohwacht: Dieser Weg ist circa 3,8 Kilometer lang und führt euch an die Ostsee und durch den Wald.
  • Strand, Meer, Steilküste und das Schloss Weissenhaus stehen auf diesem Weg auf dem Programm. Schöne Aussichten sind dir und deinem Hund garantiert. Die Strecke ist circa 8 Kilometer lang.

 

Tipp 3: Steilküste und Flunder - schöne Aussichten für dich und deinen Hund

Hohwachter FlunderWir haben zwei Tipps für dich und deinen Hund herausgesucht, bei denen ihr wunderschöne Aussichten auf die Landschaft der Hohwachter Bucht genießen könnt.

Blick von der Steilküste mit Hund genießen

Direkt hinter der Strandpromenade von Hohwacht beginnt die bewaldete Steilküste. Machst du dir mit deinem Hund die Mühe und steigst diese hinauf, begleiten euch auf dem Weg imposante Eichen und Buchen. Seid ihr an der Aussichtsplattform „Kiek ut“ angekommen, werdet ihr mit einer fantastischen Aussicht belohnt. Denn hier ist die Steilküste unbewaldet, sodass ihr über die gesamte Hohwachter Bucht und auf das offene Meer blicken könnt. Schön anzusehen sind auch die Dünen mit ihren historischen Badehütten, die es in ihrer Art nirgendwo sonst in Deutschland gibt.

Mit Hund auf die Flunder

Noch ein Aussichtshighlight wartet auf dich und deinen Hund am Hauptbadestrand von Hohwacht. Hier steht nämlich die „Hohwachter Flunder“, eine 370 Quadratmeter große Seeplattform aus Eichenbohlen. Ihren Namen verdankt sie ihrer Form, die einem Plattfisch ähnelt. Die Plattform besteht aus einem 24 Meter hohen Stahlpylon und gilt als beliebtestes Wahrzeichen von Hohwacht. Hier kannst du mit deinem Vierbeiner flanieren und einen schönen Blick auf die Ostsee genießen. Dort finden übrigens auch regelmäßig Veranstaltungen statt.

Gute Gründe für einen Hundeurlaub an der Hohwachter Bucht

Die Hohwachter Bucht ist perfekt für deinen Urlaub mit Hund geeignet, weil …
… es hier sieben Hundestrände gibt.
… dein Vierbeiner an den meisten Hundebadestränden ohne Leine rumflitzen darf.
… ihr gemeinsam in die Eiszeit eintauchen könnt.
… die Region schöne Spazier- und Wanderwege für euch bereithält.
… ihr euren Urlaub in wunderschöner Natur mit Steilküsten und Naturschutzgebieten verbringt.

Ferienunterkunft an der Hohwachter Bucht

Eure Urlaubstage sind gespickt mit Aktivitäten in der Natur und spannenden Ausflügen. Zwischendurch braucht ihr aber auch mal eine Pause. Die könnt ihr in eurer Ferienwohnung genießen. Bei uns findest du eine große Auswahl an hundefreundlichen Ferienunterkünften. Schau einfach in unser Angebot rein.

Ferienunterkünfte mit Hund an der Hohwachter Bucht ►