Ausgezeichnet.org

Reiseführer Südtirol mit Hund

Reiseführer Südtirol mit Hund Ferienunterkünfte mit Hund in Südtirol ►

Reiseführer Südtirol mit Hund - Urlaub in den Dolomiten

Karersee in SüdtirolMöchtest du mit deinem Hund nach Südtirol reisen, lohnt es sich, einen Blick in unseren Reiseführer zu werfen. Hier findest du wichtige Informationen über …

… die beste Reisezeit,
… die Einreisebestimmungen,
… die Anreisemöglichkeiten,
… die Hundestrände,
… tierisch tolle Wanderwege,
… hundefreundliche Ausflugsziele sowie deren Preise und Öffnungszeiten,
… Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit Hund.

 

Wo liegt Südtirol?

Südtirol, die nördlichste Provinz Italiens, liegt zwischen Österreich und der Schweiz. Sie wird gerne auch als Region der Gegensätze bezeichnet. Das werden auch du und dein Hund merken, wenn ihr den einen Tag im Norden über die schneebedeckten Berge wandert und den nächsten Tag durch die warmen Täler im Süden radelt.

 

Hundeurlaub in Südtirol: Die wichtigsten Informationen auf einem Blick

Eine gute Urlaubsvorbereitung spielt vor allem für Hundebesitzer eine große Rolle. Deshalb liefern wir dir zunächst unerlässliche Informationen über die Ferien mit Hund in Südtirol.

 

  • Wann mache ich mit meinem Hund am besten Urlaub in Südtirol?

    Dank der etwa 300 Sonnentage und der klimatischen Unterschiede im Norden und im Süden ist Südtirol eigentlich immer eine Reise wert. Und zwar auch mit deinem Hund. Bis Ende April könnt ihr in den Dolomiten noch Ski fahren, während im Süden bereits die Apfelbäume blühen. Im Sommer planscht ihr in einem der vielen Seen oder kraxelt auf Berge. Den Herbst nutzt ihr für Städtetrips sowie gemütliche Spaziergänge durch die bunten Wälder. Und ab Dezember genießt ihr die sonnigen und schneereichen Tage beim Schneeschuh- oder Winterwandern. Wie du siehst, ist die ideale Reisezeit stark von euren Urlaubsplänen abhängig.

    Gut zu wissen: Im Sommer kann es in Städten wie Bozen und Meran bis zu 35 Grad warm werden. Auf Städtetrips mit deinem Hund solltest du in dieser Zeit besser verzichten.

  • Wie komme ich am besten mit meinem Hund nach Südtirol?

    zwei Hunde sitzen im AutoOb mit dem Auto, Zug oder Flugzeug - die Reise nach Südtirol ist relativ unkompliziert. Für deinen Hund ist die Anreise mit dem Auto vermutlich am angenehmsten. Schließlich kann er sich bei Zwischenstopps an Raststätten in aller Ruhe die Beine vertreten.

    Mit dem Auto nach Südtirol

    Von Deutschland aus gelangst du über die Brennerautobahn durch Österreich nach Südtirol. Um die 9 Stunden benötigst du für die Fahrt von Berlin nach Bozen. Startest du in München, bist du bereits in etwa 3 Stunden in Bozen.  

    Mautgebühren in Österreich: Für die Fahrt über die Autobahn in Österreich benötigst du eine Vignette. Diese befestigst du gut sichtbar auf der linken Seite der Windschutzscheibe. Eine 10-Tages-Vignette kostet 9,00 Euro. Du kannst sie an fast allen grenznahen Tankstellen oder vorab im ADAC-Onlineshop erwerben.

    Sondermaut für die Brennerautobahn: Die Hin- und Rückfahrt über die Brennerautobahn kostet 18,00 Euro.

    Mautgebühren in Italien: Sobald du auf die italienische Autobahn fährst, ziehst du an einer Mautstation ein Ticket. Das musst du beim Verlassen der Autobahn bezahlen. Der genaue Betrag ist von der gefahrenen Strecke abhängig. Derzeit liegen die Mautgebühren bei etwa 7 Cent pro Kilometer.

    Mit der Bahn nach Südtirol

    Mit dem Zug kommst du ebenfalls nach Südtirol. Die Deutsche Bahn bringt dich und deinen Hund

    • in etwa 4 Stunden von München nach Bozen,
    • in etwa 9 Stunden von Berlin nach Bozen,
    • in etwa 10 Stunden von Hamburg nach Bozen,
    • in etwa 10 Stunden von Düsseldorf nach Bozen.

    Gut zu wissen: Im Zug herrscht Leinen- und Maulkorbpflicht.

    Preise: Fahrkarten gibt es bereits ab 39,00 Euro. Für Hunde, die größer sind als Hauskatzen, benötigst du ein zusätzliches Ticket. Das erhältst du allerdings zum halben Preis.

    Mit dem Flugzeug nach Südtirol

    Mit dem Flugzeug seid ihr in etwa 2 Stunden in Südtirol. Dein Hund wird von dieser Art der Anreise aber trotzdem weniger begeistert sein.

  • Was muss ich bei der Einreise mit Hund beachten?

    Bei deiner Reise nach Südtirol musst du dich an die EU-Einreisebestimmungen halten. Das bedeutet, er benötigt

    • einen Mikrochip als Kennzeichnung,
    • eine Tollwut-Impfung (mindestens 21 Tage und maximal 1 Jahr vor Reisebeginn)
    • einen EU-Heimtierausweis, der Angaben über sein äußeres Erscheinungsbild, seine Impfungen, über dich als Besitzer und seine Identifikationsnummer enthält.

    Gut zu wissen: Hunde unter 3 Monaten dürfen dich nicht begleiten.

  • Herrscht in Südtirol Leinen- und Maulkorbpflicht?

    In Südtirol gehört dein Hund an öffentlichen Orten, in Städten und auf vielen Wanderwegen an eine maximal 1,50 Meter lange Leine. Einen Maulkorb solltest du auch immer mitführen und deinem Hund auf Verlangen umlegen.

  • Wie schütze ich meinen Hund vor Leishmaniose?

    Bestimmt kennst du die Infektionskrankheit Leishmaniose, die von Sandmücken übertragen wird. Südtirol ist, wie alle Urlaubsregionen im Mittelmeerraum, eines der Verbreitungsgebiete. Vor deinem Urlaub solltest du deshalb unbedingt einen Tierarzt aufsuchen und ihn um ein Scalibor-Halsband bitten. Dieses Halsband schützt deinen Hund bis zu sechs Monate vor Sandmückenstichen.

    Gut zu wissen: Das Halsband musst du deinem Vierbeiner bereits zwei Wochen vor der Reise anlegen. 

    Zusätzliche Vorsorgemaßnahmen

    Nachfolgende Maßnahmen können das Infektionsrisiko zusätzlich verringern:

    • Damit Sandmücken gar nicht erst zu dir und deinem Hund gelangen, solltest du die Betten, Fenster und Türen in deiner Ferienunterkunft mit Moskitonetzen bespannen.
    • In der Regel stechen Sandmücken nur Schlafende, lass deinen Hund also besser nicht im Freien übernachten.
    • Sandmücken sind dämmerungs- und nachtaktiv. Dein Hund bleibt abends vorsichtshalber in der Ferienwohnung.

 

 

Hundestrände und Badeseen mit Hund in Südtirol

In Südtirol gibt es einige Seen, in denen dein Vierbeiner ungehindert planschen darf.

HundepfoteHundestrände im Pustertal

Im Pustertal kann dein Hund mit dir in den Antholzer See, den Pragser Wildsee und Toblacher See hopsen.

Gut zu wissen: An den Seen herrscht Leinenpflicht.

Adressen: Die Seen liegen …
… hinter dem Restaurant Platz am See, Via Anterselva di Sopra, 39, 39030 Rasun-Anterselva BZ,
… in der Nähe der Bar Chalet, 39030 Prags, Bozen,
… beim Seerestaurant, Toblacher See 6, Lago di Dobbiaco 6, 39034 Toblach, Bozen.

 

Badeseen in SüdtirolHundepfoteHundestrände im Vinschgau

Der Vinschgau ist eines der vielfältigsten Täler Südtirols. Das beweisen auch die beiden Hunde-Badeseen: der Zufritt Stausee und der Reschensee.

Gut zu wissen: Halte dich an die Beschilderungen und leine deinen Hund falls nötig an.

Adressen: Die Seen findest …
… hinter dem Gasthof Zufritt, Hintermartell 209, 39020 Martello, Bozen,
… in der Nähe der Proboarder Kiteschule Reschensee, Hauptstraße, 4, 39027 Graun im Vinschgau, Bozen.

 

HundepfoteHundestrand im Ultental

Das Ultental ist eines der schönsten Täler Südtirols und zum Glück gibt es hier einen Hundestrand am Zoggler-See.

Gut zu wissen: Achte auf die Beschilderungen und leine deinen Hund falls nötig an.

Adresse: Der See befindet sich in der Nähe der Wollmanufaktur Bergauf, G.z. Schmiedhof 349, 39016 Santa Valburga BZ.

 

HundepfoteHundestrand im Schnalstal

Im Schnalstal kann sich dein Vierbeiner am Vernagter Stausee so richtig austoben.

Gut zu wissen: Dein Hund gehört an die Leine.

Adresse: Ganz in der Nähe des Ötzi Rope Parks, 39020 Vernagt, Bozen.

 

Hundestrände in Südtirol

HundepfoteHundestrand in Aldein

Am Göllersee in Aldein ist dein Hund ein willkommener Badegast.

Gut zu wissen: Der See liegt mitten im Wald. Du erreichst ihn nur zu Fuß über die Wanderwege. Dein Hund gehört am See und auf den Wegen an die Leine.

Adresse: Lago del Colle, 39040 Aldein, Bozen

 

HundepfoteHundestrand im Deutschnonsberg

Am oberen Ende des Nonsbergs gibt es nicht nur einen Hunde-Badesee, sondern auch viele Gemeinden in denen größtenteils deutsch gesprochen wird.

Gut zu wissen: Der See liegt im Wald. Ihr erreicht ihn nur über die Wanderwege. Am See und auf den Wegen herrscht Leinenpflicht.

Adresse: 39010 Unsere Liebe Frau im Walde-St. Felix, Bozen

 

HundepfoteHundestrand in Eppan

Die Montiggler Seen der Großgemeinde Eppan wird dein Hund mögen. Immerhin gibt es abseits der ausgewiesenen Badestellen schöne Strandabschnitte für ihn.

Gut zu wissen: An den Seen herrscht Leinenpflicht.

Adresse: Der Große und der Kleine Montiggler See liegen auf der Via Monticolo, 39057 Appiano sulla Strada del Vino BZ.

 

Freizeittipps mit Hund in Südtirol

Ob Norden, Süden, Osten oder Westen: Südtirol hält unzählige tolle Ausflugsziele für dich und deinen Hund bereit. Unsere kleine Auswahl führt euch in die verschiedensten Ecken der Region.

  • Mit dem Hund über die Südtiroler Weinstraße radeln

    Südtiroler WeinstraßeBei einer Radrundfahrt über die Südtiroler Weinstraße fährst du mit deinem Hund von Weindorf zu Weindorf. Dabei könnt ihr die Landschaft aus immer neuen Blickwinkeln kennenlernen und einen Weinkeller besichtigen, der mehr Platz einnimmt als ein ganzes Dorf. Während eurer Zwischenstopps probierst du fruchtig, kräftige Rotweine oder nach Rosen und Nelken duftende Weißweine. Dein Vierbeiner legt sich derweil in den Schatten und trinkt frisches Wasser aus einem Napf.

    Gut zu wissen: In Kaltern kannst du dir im Tourismusbüro, Marktplatz 8, 39052 Kaltern am See oder beim Bike Rental Südtirol Rad/Alto Adige Bici, Rottenburger Platz 4, 39052 Fahrräder und Anhänger leihen.

    Strecke: um die 23 Kilometer

    Dauer: etwa 2 Stunden (ohne Zwischenstopps bei den Kellereien)

    Start/Ziel: der Platz zwischen den Kellereien „Catina Kaltern“ und „Erste+Neue“

    Adresse: Via delle Cantine, 12, 39052 Caldaro BZ, Italien

    Parken: Es befindet sich direkt am Start ein Parkplatz.

  • Städtetrip mit Hund - ab nach Bozen

    Stadt BozenEinen Trip nach Bozen solltest du schon allein wegen der vielen Freilaufareale einplanen. Zirka 23 umzäunte Grünflächen stehen deinem Vierbeiner zur Auswahl. Ihr könnt euch also zunächst nach Belieben austoben und anschließend bei einem gemütlichen Spaziergang die Stadt erkunden. Dabei schlendert ihr durch verwinkelte Gassen und bewundert den Dom sowie viele weitere kunsthistorische Schätze der Stadt.

    Geführte Stadtrundgänge

    Möchtest du mehr über die Geschichte der Stadt erfahren? Dann nimm an einer Stadtführung teil und lausche unterwegs den spannenden Anekdoten des Gästeführers. Er führt dich zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und manchmal sogar in die Bozener Unterwelt.

    Gut zu wissen: Erkundige dich am besten vorher beim Bozener Verkehrsamt, ob dein Hund dich begleiten darf.

    Termine: Von April bis Oktober kannst du an geführten Stadtrundgängen teilnehmen.

    Preise: Erwachsene und Kinder über 14 Jahre 6,00 Euro; Kinder bis 14 Jahre kostenlos

    Adresse: Das Verkehrsamt der Stadt Bozen befindet sich auf der Südtiroler Straße, 60, 39100 Bozen.

    Parken: Direkt gegenüber gibt es ein Parkhaus, Garibaldi-Straße, 42, 39100 Bozen.

  • Wandern mit Hund in Südtirol

    Südtirol ist das reinste Wanderparadies: Mit deinem Hund durchstreifst du die Dolomitenregion, kraxelst auf die größte Hochalm Europas, erwanderst den Meraner Höhenweg und genießt das einzigartige Programm im Knottnkino.

    Mit dem Hund die Dolomiten erwandern

    Wanderung mit Hund in SüdtirolEine Wanderung in den Dolomiten gehört zu einem Urlaub mit Hund in Südtirol einfach dazu. Erst recht, wenn du Reinhold Messners Aussage die Dolomiten seien „die schönsten Berge der Welt“ nachvollziehen möchtest. Die UNESCO ist jedenfalls seiner Meinung, immerhin sind die Berge seit 2009 Teil des Welterbes. Und die Umrundung der Drei Zinnen zählt bestimmt nicht ohne Grund zu den Höhenpunkten in Südtirol.   

    Umrundung der Drei Zinnen

    Diese relativ einfache Wanderrunde führt dich und deinen Hund einmal um die imposanten Gipfel der Drei Zinnen. Doch keine Sorge, große Höhenunterschiede müsst ihr auf dieser Tour nicht bewältigen. Deine Kamera solltest du allerdings nicht vergessen. Vor den Drei Zinnen macht dein Hund nämlich bestimmt eine gute Figur.   

    Gut zu wissen: Offiziell herrscht auch auf den Wanderwegen Leinenpflicht. 

    Strecke: etwa 10 Kilometer

    Dauer: um die 3 Stunden

    Start/Ziel: Auronzo Hütte

    Adresse: Forcella Longeres, 32041 Forcella Longeres, Auronzo di Cadore BL

    Parken: Direkt an der Auronzo Hütte befindet sich ein riesiger Parkplatz.

    Mit dem Hund über den Meraner Höhenweg

    Wanderer mit Hund in SüdtirolWanderst du mit deinem Hund über den 100 Kilometer langen Meraner Höhenweg, wirst du mit traumhaften Ausblicken auf die Dolomiten und das Ortler-Massiv belohnt. Deine Fellnase wird sich allerdings weniger für die Aussicht und viel mehr für die blumenübersäten Wiesen, die schattigen Waldhänge und die tierischen Bewohner des Naturparks Texelgruppe interessieren.

    Gut zu wissen: Dein Hund gehört an die Leine.

    Streckenverlauf: Der Meraner Höhenweg Nord führt vom Schnalstal ins Passeiertal. Auf dem Meraner Höhenweg Süd läufst du von Passeier bis zum Schnalstal.

    Streckenprofil: Der südliche Abschnitt des Höhenweges ist einfacher zu bewältigen. Die nördliche Strecke ist hochalpin. Erfahrene Bergwanderer und auch Einsteiger kommen hier auf ihre Kosten.

    Beschilderung: Der Weg ist einheitlich mit der Nr. 24 markiert.

    Etappen: Je nach körperlicher Verfassung kann der Höhenweg in 5 bis 8 Tagesetappen bewältigt werden. Natürlich kannst du mit deinem Hund auch nur eine der Etappen erwandern.  

    Mit dem Hund zum Knottnkino

    In Vöran können du und dein Vierbeiner eine Wanderung mit einem Kinobesuch der besonderen Art verbinden. Vom Parkplatz des Gasthofes „Zum Grünen Baum“ lauft ihr durch einen Wald und an einigen Brunnen zum Knottnkino, einem Aussichtspunkt mit 30 Kinosesseln. Sobald du in einem der Sessel sitzt, beginnt auch schon die Vorstellung. Das gesamte Etschtal, die Bergspitzen der Texelgruppe, die Dolomiten, das Weißhorn, das Meraner Becken und das Passeiertal hast du von hier aus im Blick.

    Gut zu wissen: Dein Hund gehört an die Leine.

    Strecke: um die 10 Kilometer (Hin- und Rückweg)

    Dauer: etwa 2 ½ Stunden (Hin- und Rückweg)

    Start: Parkplatz am Gasthof „Zum Grünen Baum“

    Ziel: Knottnkino, Verano BZ, Italien

    Adresse: Gasthof Zum Grünen Baum Vöran, Via Leadneralm, 1, 39010 Verano BZ

    Parken: Direkt am Gasthof befindet sich ein Parkplatz.

Fünf Gründe für einen Urlaub mit Hund in Südtirol

Es sprechen viele Gründe für einen Urlaub mit Hund in Südtirol. Fünf davon zählen wir auf:

  1. In Südtirol gibt es zahlreiche Ferienwohnungen und Ferienhäuser, in denen auch dein Hund ein willkommener Gast ist. In einigen der Unterkünfte wohnt er sogar kostenlos.
  2. Verständigungsprobleme wirst du in der Region bestimmt nicht bekommen. Immerhin sprechen etwa 64 Prozent der Südtiroler Deutsch. Und dein Hund versteht sich bestimmt sowieso blendend mit seinen italienischen Artgenossen.
  3. Obwohl auf den meisten Wanderwegen Leinenpflicht herrscht, kann sich deine Fellnase auf genug Freilauf freuen. Allein in Bozen, der Hauptstadt Südtirols, stehen ihm über 20 Freilaufflächen zum Toben, Rennen und Spielen zur Auswahl.
  4. Dank der vielen Hunde-Badeseen in Südtirol kann sich dein Hund nach euren ausgiebigen Wandertouren auf eine Abkühlung in wundervoller Kulisse freuen.
  5. Die aufregenden Natur- und Kulturerlebnisse wie Wanderungen durch die Dolomiten, Touren über die Südtiroler Weinstraße und Städtetrips nach Bozen schweißen dich und deine Fellnase noch viel enger zusammen.

Ferienunterkünfte mit Hund in Südtirol

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung zu finden, in der auch Hunde willkommen sind, ist oftmals nicht so leicht. Bei uns auf hundeurlaub.de schon, denn hier ist dein Vierbeiner in jeder Unterkunft willkommen. Manche Domizile in Südtirol beherbergen deinen Hund sogar kostenlos, halten spezielle Handtücher, Näpfe und Decken bereit oder verfügen über einen eingezäunten Garten. Kein Wunder, dass dein Vierbeiner Südtirol am liebsten gar nicht mehr verlassen möchte.

Ferienunterkünfte mit Hund in Südtirol ►

 

*Stand der Preisangaben und Öffnungszeiten: 2018