Reisetipps: Urlaub
mit Hund auf Föhr

Reiseinfos Föhr ► Ferienunterkünfte auf Föhr ►

Urlaub auf Föhr - dein Hund wird die Insel lieben

Karte von FöhrSechs Hundestrände, drei Hundeauslaufgebiete und ganz viel Wald - wenn dein Hund das Urlaubsziel bestimmen dürfte, würde er wahrscheinlich Föhr nehmen. Denn die kleine Nordseeinsel ist schlicht und zurückhaltend. Keine großen Städte, keine Hektik. Hier könnt ihr gemeinsam die Natur genießen und einfach mal vom Alltagsstress abschalten. Eine derart entspannte Zeit wie auf Föhr verbringst du bestimmt nur selten mit deinem Vierbeiner - er wird sich freuen.

Von Hundestränden und sprechenden Grabsteinen

Neben den Hundestränden laden euch Wiesen, Wälder und Seen zu einem Spaziergang ein. Besucht die sprechenden Grabsteine in Süderende, bewundert die schönen Kapitänshäuser in Nieblum und erfahrt im Friesen-Museum mehr über die Geschichte der Walfänger. So klein und beschaulich Föhr auch sein mag - es gibt viel zu entdecken.

Wichtige Infos und Tipps zu Föhr

Doch wo liegt Föhr eigentlich? Wo sind die Hundestrände? Wo finde ich mit meinem Hund auf Föhr eine Ferienwohnung? Diese und weitere Fragen beantworten wir euch auf dieser Seite. Viel Spaß beim Stöbern - und bald auch auf Föhr.

 

Wo liegt Föhr?

Föhr ist eine Insel in der friesischen Nordsee. Sie liegt unterhalb von Sylt und zwischen Amrum und dem Festland. Aufgrund ihrer geschützten Lage und des dadurch relativ milden Klimas wird Föhr gerne auch als „Friesische Karibik“ bezeichnet. Palmen wirst du hier zwar eher selten finden, doch ist Föhr tatsächlich ziemlich grün und üppig bewachsen. Und mal ehrlich, deinem Hund sind Kirschbäume, Birken und Buchen wahrscheinlich sogar lieber.

Die größte Stadt auf Föhr ist Wyk mit rund 4.500 Einwohnern. Hier findest du alles, was du für deinen Urlaub mit Hund benötigst - von Futter bis zu Tierärzten. Ansonsten gibt es auf dem dünn besiedelten Eiland noch 11 Dörfer und eben jede Menge Natur. Genau das macht den Charme von Föhr aber auch aus. Die Wälder, Wiesen und Felder, das Meer, die Strände und das Watt, und dazu noch die Dörfer mit ihren mittelalterlichen Kirchen sowie den typischen reetgedeckten Friesenhäusern werden dir und deinem Hund gefallen.

 

Anreise nach Föhr mit Hund

Willkommen auf Föhr - so steht es auf dem Begrüßungsschild am Schiffsanleger. Du hast richtig gelesen: Schiffsanleger. Nach Föhr führen weder Straßen noch Brücken. Die einzigen beiden Anreisemöglichkeiten sind mit dem Schiff und dem Flugzeug. Da ein Flug jedoch für die meisten Hunde mit tierisch viel Stress verbunden ist, empfehlen wir die Anreise per Schiff.

Bereits die Überfahrt wird zu einem Urlaubserlebnis. Ihr startet in Dagebüll an der Westküste Schleswig-Holsteins. Von dort geht es in rund 50 Minuten durch das Naturschutzgebiet Wattenmeer bis nach Wyk auf Föhr. Schon aus der Ferne leuchten euch die bunten Strandkörbe des Seebades Wyk entgegen. Doch auch unterwegs gibt es viel zu gucken. Haltet die Augen offen: Mit etwas Glück entdeckt ihr sogar Seehunde.

Überfahrt mit oder ohne Auto

Fährhafen auf FöhrBei eurer Fährüberfahrt nach Föhr habt ihr die Wahl: mit oder ohne Auto. Viele Touristen lassen ihr Auto auf dem Parkplatz in Dagebüll stehen und reisen ohne fahrbaren Untersatz weiter.

Auf Föhr kommt ihr auch ohne Auto gut zurecht. Zum einen lässt sich die Insel gut zu Fuß und per Rad erkunden. Zum anderen gibt es öffentliche Verkehrsmittel, die euch von A nach B bringen. Allerdings solltest du bei dieser Entscheidung natürlich deinen Hund berücksichtigen. Fährt er nicht gerne Bus oder kann nicht weit laufen, solltest du lieber dein Fahrzeug mitnehmen - oder dir alternativ ein Fahrrad mit Anhänger ausleihen.

Möchtest du dein Auto mitnehmen, empfiehlt es sich, frühzeitig einen Platz auf der Fähre zu reservieren. Als Fußgänger ist dies nicht nötig.

Preise für die Fähre: Die einfache Fahrt von Dagebüll nach Wyk gibt es für Erwachsene ab 8,60 Euro, das Hin- und Rückfahrticket ab 14,00 Euro. Dein Hund fährt kostenlos mit.

Reservierung Automitnahme: Wyker Dampfschiffs-Reederei Föhr-Amrum GmbH (W.D.R.), Servicetelefon (8.00 - 18.00 Uhr): 04667 / 94030

Fähranleger Dagebüll: Fährhafenstraße 3, 25899 Dagebüll

Inselparkplatz Dagebüll: Fährhafenstraße 2, 25899 Dagebüll. Der Parkplatz liegt rund 700 Meter vom Fähranleger entfernt. Ihr könnt den Weg entweder laufen oder mit dem Shuttle-Bus fahren. Die Preise liegen derzeit bei

Fähranleger Wyk: Am Fähranleger 1, 25938 Wyk auf Föhr

Gut zu wissen
Leinenpflicht & Co.

Föhr ist hundefreundlich. Damit dies auch so bleibt, solltest du dich an die Inselregeln halten. So gilt auf Föhr Leinenpflicht - einzige Ausnahme: die speziell ausgeschilderten Hundeauslaufgebiete. Hier sowie an vielen anderen Stellen auf Föhr findest du auch Spender mit Hundekotbeuteln. Bitte benutze die Tüten und entferne die Hinterlassenschaften deines Vierbeiners. Die anderen Urlauber werden es dir danken!

Hundestrände auf Föhr

Hunde und Strand - das ist oftmals Liebe auf den ersten Blick. In der Regel dauert es keine zehn Sekunden und schon klebt der feine Sand an der feuchten Hundenase. Kein Wunder: Hier lässt es sich herrlich buddeln. Und zur Erfrischung geht es dann ab ins Meer. Aber natürlich erst, wenn die Wellen vorher fröhlich angebellt wurden. Am Strand kannst du deinem Hund richtig beim Glücklichsein zugucken - während du dich entspannt im Strandkorb zurücklehnst.

Für Abwechslung an den Hundestränden sorgt die Natur übrigens von ganz allein: Durch die Ebbe und Flut habt ihr in einem Rhythmus von sechs Stunden abwechselnd Wasser zum Schwimmen sowie Watt zum Toben. Langeweile kommt hier garantiert nicht auf.

Auf Föhr gibt es gleich sechs Hundestrände: einen in Utersum, zwei in Nieblum und drei in Wyk.

Hundestrand in Utersum

Der große und weitläufige Hundestrand in Utersum liegt liegt im Westen von Föhr. Er zählt zu den schönsten Stränden der Insel. Feinsandig und ohne Steinchen kann dein Hund hier herrlich und weich laufen. Auf dem Weg zum Strand durchquert ihr niedliche Straßen, bevor ihr anschließend auf die einzigartige Dünenlandschaft stoßt, an die der Hundestrand grenzt.

HundepfoteHundestrand in Utersum

Lage: Ihr könnt euer Auto am Haus des Gastes (Klaf 2, 25938 Utersum) abstellen. Von dort lauft ihr rund anderthalb Kilometer bis zum Wasser. Ausreichend Zeit für deinen Hund, die Dünen zu erschnuppern und sein Geschäft zu erledigen.

Hundestrände in Nieblum

Hundestrand NieblumDie zwei Hundestrandabschnitte in Nieblum liegen wunderschön eingebettet in die Dünenlandschaft. Sie sind zwar nicht besonders groß, doch durch das angrenzende Watt habt ihr dennoch die Möglichkeit euch weitläufig auszutoben. Wie leider an vielen Stränden sind auch hier Mülleimer Mangelware. Bitte achtet trotzdem darauf, den Hundekot ordentlich zu entfernen.

Ihr findet die beiden Hundestrandabschnitte in Nieblum hier:

HundepfoteHundestrand in Nieblum

Lage: Der Hundestrand liegt hinter dem Drachenstrand an der Grenze zu Goting. Um zum Hundestrand zu gelangen, stellt euer Auto auf dem Parkplatz in der Straße Klafwai, 25938 Nieblum, ab und lauft von dort Richtung Meer.

HundepfoteHundestrand in Nieblum

Lage: Einen weiteren Hundestrand findet ihr in der Nähe der Strandstraße, 25938 Nieblum. Einfach am Ende der Strandstraße links halten und ihr erreicht nach wenigen Metern den Hundestrand.

 

Hundestrände in Wyk

Hundestrand WykDie Hundestrände in Wyk sind relativ groß. Hier kann sich dein Hund also herrlich austoben. Achte jedoch darauf, dass zwischen den Abschnitten für Hunde immer wieder „normale“ Abschnitte liegen. Diese darf dein Hund leider nicht betreten. Aber halb so wild. Ihr könnt auch wunderbar oben an der Promenade zu den einzelnen Abschnitten laufen. Zwischendurch bietet sich auch ein Abstecher in die Fußgängerzone von Wyk an: Hier gibt es zahlreiche Wassernapfstationen, an denen sich dein Hund erfrischen kann.

Ihr findet die drei Hundestrandabschnitte in Wyk hier:

HundepfoteHundestrand in Wyk

Lage: Der Hundestrand liegt in der Nähe des Flugplatzes, am Strandabschnitt 30. Startet auf dem Parkplatz des Aquaföhrs, Stockmannsweg 1. Geht Richtung Strand und haltet euch auf der Promenade rechts.

HundepfoteHundestrand in Wyk

Lage: Auch zum Strandabschnitt 12 könnt ihr vom Parkplatz des Aquaföhrs, Stockmannsweg 1, laufen. Orientiert euch am Leuchtturm. Dieser ist nicht weit vom Hundestrand entfernt.

HundepfoteHundestrand in Wyk

Lage: Am Strandabschnitt 1, ganz in der Nähe des Fährhafens in Wyk, befindet sich ein weiterer Hundestrand. Euer Auto könnt ihr auf dem Parkplatz am Heymannsweg 1000 kostenlos parken. Von hier aus ist es nur ein Katzensprung zum Hundestrand.

 

Tierischer Spaß in den Hundeauslaufgebieten auf Föhr

Hundauslaufgebiet FöhrAuf Föhr findest du neben den Hundestränden auch ein riesiges Hundeauslaufgebiet. Hier kann sich dein Hund so richtig auspowern - und zwar ohne Leine. Die Hundewiese befindet sich in der Inselhauptstadt Wyk, auf einem ehemaligen Golfplatzgelände. Hier ist unheimlich viel Fläche zum Spielen. Nimm Hundefrisbees oder Bälle mit - genug Platz zum Werfen ist allemal. Allerdings sollte dein Hund gut gehorchen. Denn das Hundeauslaufgebiet ist nicht eingezäunt. Lediglich Büsche, Bäume und Gebäude schirmen den Platz von der Umgebung ab.

Adresse Hundewiese Wyk: Das Hundeauslaufgebiet liegt zwischen den Straßen „Am Golfplatz“ und „Strandstraße“ in Wyk. Es ist gut ausgeschildert.

5 Ausflugstipps für dich und deinen Hund auf Föhr

Föhr ist eine Urlaubsinsel, wie sie im Buche steht: Es gibt Leuchttürme, niedliche Cafés, einen schönen Hafen und kleine Geschäfte. Das Tempo ist beschaulich - hier kommt ihr zur Ruhe. Alleine die Strände sind einen Ausflug nach Föhr wert. Wir haben noch fünf weitere Tipps für dich und deinen Hund auf Lager.

  • Tipp 1: Die Boldixumer Vogelkojen

    Boldixumer VogelkojenDie Entenjagd war früher eine der wichtigsten Geldeinnahmequelle der Insulaner. Mithilfe zahmer Enten wurden in erfolgreichen Jahren Zehntausende von Wildenten geködert und anschließend mit gespannten Netzen eingefangen. Heute unvorstellbar. Zwar sind die Vogelkojen seit Jahrzehnten nicht mehr in Betrieb, ein Besuch lohnt sich dennoch. Zum einen ist es ein Stück Geschichte, zum anderen liegt die Vogelkoje in einem Wald ganz in der Nähe des Deiches. Hier kannst du mit deinem Hund einen herrlichen Spaziergang unternehmen und die Natur im Schutz der schattenspendenden Bäume genießen.

    Adresse: Die Vogelkoje ist von Wyk aus mit dem Fahrrad gut zu erreichen. Rund 5 Kilometer sind es vom Hafen bis zur Koje. Folgt am einfachsten dem Siedlerweg in Boldixum. Die Koje ist dann ausgeschildert.

  • Tipp 2: Das Friesenmuseum in Wyk

    Friesenmuseum in WykMöchtest du etwas über die Geschichte Föhrs erfahren, dann besuch mit deinem Hund das Friesenmuseum in Wyk. Riesige Blauwalknochen markieren den Eingang des Heimatmuseums. So große Knochen hat dein Hund bestimmt noch nie gesehen. Aber bitte nicht hineinbeißen. Auf das Außengelände darf dein Hund dich begleiten, in die Ausstellungsräume jedoch nicht. Hier gehst du dann alleine hinein. Doch schon das Außengelände lohnt sich. Zahlreiche Rosensträucher versprühen ihren wunderschönen Duft. Dein Hund kann sich hier gar nicht sattriechen - doch Achtung vor den Dornen. Des Weiteren findest du auf dem Außengelände das älteste Haus der Insel aus dem Jahr 1617, eine Bockwindmühle, die Nachbildung eines Steinzeitgrabes und vieles mehr.

    Adresse: Rebbelstieg, 25938 Wyk auf Föhr

    Gut zu wissen: Das Friesenmuseum ist von Mitte März bis Ende Oktober von dienstags bis sonntags von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Im Juli und August sogar täglich. Im Schaukasten werden zusätzliche Veranstaltungen ausgeschrieben. Der Eintritt beträgt derzeit für Erwachsene mit Kurkarte 3,50 Euro, für Kinder 2,00 Euro (Stand 06/2017).

  • Tipp 3: Die Sprechenden Grabsteine von Föhr

    Sprechende Grabsteine von FöhrNatürlich können die sprechenden Grabsteine auf Föhr nicht wirklich sprechen. Vielmehr gemeint ist, dass sie eine Geschichte erzählen. Mit Bildern von Walen und mit lateinischer oder deutscher Schrift verziert, berichten sie von dem Leben der Föhrer. So zum Beispiel vom Glücklichen Mathias, dem berühmten Walfänger, der zeitlebens über 350 Wale fing und tötete. Doch auch Bibel- und Sinnsprüche könnt ihr auf den Steinen entziffern. Die teils verwitterten und bemoosten Gräber sorgen für eine mythische Stimmung. Dein Hund wird gerne mit dir die Gräber erkunden - auch wenn er nicht lesen kann.

    Gut zu wissen: Die Sprechenden Grabsteine findet ihr auf dem Friedhof St. Laurentii (Sarkstigh, 25938 Süderende), auf dem Friedhof der St. Johannes-Kirche in Nieblum (Wohldsweg, 25938 Nieblum) und auf dem Friedhof der St. Nikolai-Kirche in Boldixum (Ocke-Nerong-Straße, 25938 Wyk).

    Adresse: Entdeckt ihr das Grab eines Seemanns, auf dem ein Segelschiff abgebildet ist, gibt es zwei Bedeutungen. Volle und gehisste Segel - der Seemann ist auf dem Schiff gestorben. Abgetakeltes Segel - der Seemann ist an Land verstorben.

  • Tipp 4: Das Kapitänsdorf Nieblum

    Kapitänsdorf NieblumWas muss das wohl für eine Zeit gewesen sein, als die Walfänger noch wochenlang auf dem Meer unterwegs waren? Ohne ein Zeichen an die Verbliebenen daheim senden zu können. Doch der Walfang brachte auch viel Geld. Noch heute erinnern die alten Kapitänsdörfer wie zum Beispiel Nieblum auf Föhr an jene Zeit. Prächtige Häuser mit Reetdach zeugen von dem einstigen Wohlstand. Nicht umsonst zählt das Dorf im Süden von Föhr zu den Vorzeigeorten der Insel. Das solltest du dir nicht entgehen lassen. Nimm deinen Hund und bummle durch den Ort. Fotoapparat nicht vergessen: Hier findest du garantiert tolle Fotomotive.

  • Tipp 5: Das Maislabyrinth in Borgsum

    Hund im FeldMaispflanzen, soweit das Auge reicht, und so hoch, dass du nicht hinüberschauen kannst. Mittendrin ein Irrweg, auf dem du dich gerade mit deinem Hund befindest: Das ist das Maislabyrinth in Borgsum. Hinein kommt ihr schnell, aber findet ihr auch wieder hinaus? Das Labyrinth ist ein Riesenspaß für Groß und Klein - und bestimmt auch für deinen Hund. Schließlich seid ihr in der freien Natur unterwegs und er kann seine Schnüffelnase so richtig zum Einsatz bringen. Vielleicht hilft er dir ja dabei, den Ausgang schneller zu entdecken?

    Adresse: Borgsum Feld 2, 25938 Borgsum

    Gut zu wissen: Das Maislabyrinth ist in der Saison täglich von 11.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Dienstags sogar bis 22.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 4,00 Euro für Erwachsene (Stand 06/2017).

Tierärzte auf Föhr

Ob verknackste Pfote oder scharfkantige Muschel: Auch im Urlaub kann deinem Hund jederzeit einmal ein kleines Unglück geschehen. Beruhigend zu wissen, dass in einem solchen Notfall Hilfe vor Ort ist. Auf Föhr gibt es gleich mehrere Tierärzte:

 

Stephan und Mirja Horster Hardesweg 120, 25938 Wrixum, 04681 / 747375

Janine Bahr Grönland 1a, 25938 Wyk auf Föhr, 04681 / 748507

Dr. Hans-Jürgen Lohmeier Am Golfplatz 7, 25938 Wyk auf Föhr, 04681 / 2581

Volker Reck und Henrike Janke-Reck Am Grünstreifen 7, 25938 Wyk auf Föhr, 04681 / 5924068

Ferienwohnungen auf Föhr: Hier ist dein Hund willkommen

Zu einem entspannten Urlaub gehört auch eine Ferienunterkunft, in der du dich mit deinem Hund rundum wohlfühlst. Ob mit Meerblick, direkt am Strand oder am Waldrand: Hier auf hundeurlaub.de findest du nur Ferienwohnungen auf Föhr, in denen auch dein Hund herzlich willkommen ist. Schau doch direkt einmal hinein und suche dir deine passende Ferienunterkunft aus:

Ferienunterkünfte auf Föhr ►