Ausgezeichnet.org

Anreise mit Hund

Reiseführer Mecklenburg-Vorpommern mit Hund Anreise mit Hund  Regionen in Mecklenburg-Vorpommern Hundestrände in Mecklenburg-Vorpommern Freizeittipps mit Hund Ferienunterkünfte mit Hund in Mecklenburg-Vorpommern ►

Urlaub mit Hund in Mecklenburg-Vorpommern

Der Weg ist das Ziel. Die grenzenlose Wasserwelt und leuchtender Raps begleiten dich bereits bei der Anfahrt mit dem Auto oder der Bahn. Auch aus der Luft bieten sich einmalige Ausblicke. Schöner kann die Anreise nicht beginnen. Du entscheidest über das ideale Reisemittel für dich und deinen Hund. Berücksichtige bei der Wahl jedoch die Vorlieben deines Vierbeiners. Sämtliche Anreiseinformationen haben wir für dich zusammengestellt, damit du schnell zu deinem Hund sagen kannst: „Komm, wir fahren ans Meer!“

Anreise mit dem Auto

mit dem Auto

Die Anreise mit dem Auto ist perfekt für dich und deinen Hund geeignet, weil ihr die Pausen nach Belieben einteilen könnt. Gut ausgebaute Autobahnstrecken und Straßen entlang eindrucksvoller Aussichten führen dich und deinen Hund direkt nach Mecklenburg-Vorpommern. Reist du aus dem Westen an, führen dich die A 20 und 24 sowie die Bundesstraßen B5, B105 und B208 ans Ziel. Bei deiner Anfahrt aus dem Süden nutzt du die Autobahnen A11, A 19 und A24. Die Anreise aus Berlin dauert circa 2,5 Stunden.

Anreise mit der Bahn

mit der Bahn

Die Bahn lässt eine entspannte Anreise zu und belohnt dich gleichzeitig mit wunderschönen ersten Eindrücken auf dein Urlaubsziel. Viele Bahnverbindungen innerhalb Deutschlands bringen dich – ohne Umsteigen zu müssen – direkt zu Zielbahnhöfen wie Waren (Müritz), Rostock/Warnemünde, Schwerin, Stralsund, Binz/Rügen.

Tipp: Denk bitte daran, dass in Zügen Leinen- und Maulkorbpflicht herrscht. Tickets für deinen Hund gibt es zum halben Fahrpreis 2. Klasse, unabhängig davon, in welcher Klasse er mitreist. Nimmst du deine Fellnase in einer Transportbox mit, entfällt beides natürlich und sie fährt kostenlos mit. Mehr dazu findest du auf der Infoseite der Bahn.

Anreise mit dem Boot

mit dem Boot

Vorausgesetzt dein Vierbeiner ist seefest, kannst du auch mit dem Boot anreisen. Neben den Wasserstraßen gibt es Fährverbindungen, die von Dänemark, Schweden, Litauen und Russland nach Mecklenburg-Vorpommern übersetzen. Die zahlreichen Häfen und Marinas in Mecklenburg-Vorpommern sind Treffpunkt für Jachten, Segelschiffe und Motorboote. Insgesamt 200 Wasserwanderrastplätze stehen an der Mecklenburgischen Ostseeküste zur Verfügung. In den großen Hansestädten wie Wismar, Rostock, Stralsund sowie Greifswald kannst du sogar bis in die Altstadt heranfahren.

Anreise mit dem Flugzeug

mit dem Flugzeug

Schöne Aussichten auf die vielfältige Landschaft des Landes garantiert die Anreise mit dem Flugzeug. Der Flughafen Rostock-Laage wird von drei Flughäfen angesteuert: Köln/Bonn, München und Stuttgart. Vom Flughafen Rostock-Laage aus sind touristische Zenten wie Fischland-Darß-Zingst, Rügen und die Mecklenburgische Seenplatte schnell mit dem Taxi erreichbar. Zudem gibt es Direktflüge zur Insel Usedom von verschiedenen Flughäfen wie Düsseldorf, Dortmund, Frankfurt und Köln/Bonn. Achte bitte auch hier darauf, deinem Hund keine zu langen Flugzeiten zuzumuten.

Tipps für die Reise:

Ob im Auto, im Zug, auf dem Schiff oder im Flugzeug – Reiseübelkeit kann auch deinen Vierbeiner treffen. Typische Symptome sind starkes Hecheln, zittern und Unruhe. Idealerweise beugt ihr dem vor. Du kannst deinen Hund beispielsweise auf das Fahren mit dem Auto behutsam vorbereiten und ihn schrittweise daran gewöhnen. Oft hilft auch das Gespräch mit dem Tierarzt. Er kann, wenn es für deinen Hund ganz schlimm sein sollte, Mittel verschreiben, die deinen Vierbeiner dabei unterstützen, die Reisekrankheit zu überstehen.

So sehr die Anreise auch mit Vorfreude auf den ersehnten Urlaub verbunden ist, kann sie mitunter auch anstrengend sein. Vor allem für deinen Vierbeiner. Achte deshalb bitte darauf, nach Möglichkeit, zwischendurch Pausen zu machen und ihn ausreichend mit Wasser zu versorgen.

Packe deinen Koffer und los geht´s in deine passende Ferienwohnung oder dein Ferienhaus

Du weißt nun, welche Wege dich nach Mecklenburg-Vorpommern führen. Nun suchst du noch nach einer passenden Ferienunterkunft? Ob in Strandlage, städtisch oder idyllisch: Bei uns hast du die Wahl. Nur eins ist immer gleich: Alle Ferieunterkünfte heißen deinen Hund willkommen.

Ferienunterkünfte in Mecklenburg-Vorpommern ►