Ausgezeichnet.org

Anreise mit Hund

Reiseführer Fehmarn mit Hund Anreise mit Hund Orte auf Fehmarn Hundestrände Fehmarn Freizeittipps mit Hund Ferienunterkünfte mit Hund auf Fehmarn ►

Anreise mit Hund auf die Insel Fehmarn

Fehmarn ist für einen Urlaub mit Hund bestens geeignet. Das liegt nicht zuletzt an den einfachen Anreisemöglichkeiten. Durch die Fehmarnsundbrücke ist die Insel mit dem Festland verbunden, sodass die Anreise mit dem Auto problemlos möglich ist. Eine Bahnverbindung ist ebenfalls vorhanden, falls dein Hund sich im Zug besser aufgehoben fühlt. Auch mit dem Schiff oder dem Flugzeug ist Fehmarn zu erreichen. Wie auch immer du deinen Urlaub auf Fehmarn starten möchtest, wir haben alle Anreise-Informationen für dich und deinen Hund.

Anreise mit dem Auto

mit dem Auto

Fehmarn ist mit dem Auto bequem zu erreichen und bietet bei der Anreise mit dem Hund die größte Flexibilität. Die Pausenzeiten können bei der Fahrt mit dem Auto individuell gestaltet werden. Mindestens alle zwei Stunden solltest du deinem Hund eine Pause zum Trinken und Auslaufen gönnen. Wer mit dem eigenen Fahrzeug nach Fehmarn fährt, nimmt die Autobahn A1, dann die Bundesstraße 207, die über die mautfreie Fehmarnsundbrücke auf die Insel führt. Das Beste daran: Dein Hund muss nicht umsteigen – er bleibt bequem sitzen, bis er an einem der drei Hundestrände auf Fehmarn seine Pfoten strecken kann.

Anreise mit dem Zug

mit der Bahn

Packe deinen Koffer, hole dir dein Ticket und los geht die entspannte Bahnfahrt. Der ICE bringt dich zum Beispiel vom Hamburger Hauptbahnhof über die Fehmarnsundbrücke bis nach Puttgarden in nur anderthalb Stunden. Ebenso möglich ist die Anfahrt mit der Regionalbahn. Voraussetzung für die Anreise per Bahn ist natürlich, dass dein Vierbeiner diese Art des Reisens verträgt. Im Unterschied zum Auto kann man bei einer Zugfahrt die Pausen nämlich nicht selbst planen.
Tipp: Vergiss nicht, dass bei der Deutschen Bahn für größere Hunde Leine, Maulkorb und ein Ticket zum halben Fahrpreis Pflicht sind.

Anreise mit dem Flugzeug

mit dem Flugzeug

Auf Fehmarn gibt es einen kleinen Flugplatz für Sportflugzeuge. Von dort starten auch Rundflüge über die Insel. Wer einen Großteil der Strecke mit dem Flugzeug zurücklegen möchte, der hat die Möglichkeit, auf einen der umliegenden Flughäfen zu landen. In der Nähe befinden sich unter anderem der Flughafen Lübeck-Blankensee (76 km), der Flughafen Rostock-Laage (91 km) und der Flughafen Schwerin-Parchim (118 km). Bedenke jedoch, für deinen Hund bedeutet Fliegen Stress. Von Flugreisen mit Hund ist daher grundsätzlich abzuraten. Das gilt besonders für Langstreckenflüge und Hunde, die zu groß sind, um im Passagierraum mitzureisen.

Anreise mit dem Boot

mit dem Boot

Wer ein Segelschiff oder ein Motorboot besitzt oder mietet, kann auch an einem der Häfen andocken. Die Häfen Burgtiefe, Burgstaaken und Orth gehören zu den größten der Insel. Beende deinen Segeltörn beispielsweise in Burgtiefe oder Burgstaaken. Bei einem Spaziergang entlang der Promenade oder am nahegelegenen Hundestrand Meeschendorf kann sich deine Fellnase von der Reise erholen. Natürlich eignet sich ein Boot nur als Transportmittel, wenn dein Hund seefest ist und keine Angst hat. Außerdem sollte das Schiff regelmäßig anlegen damit der Hund austreten kann.

Unterwegs auf Fehmarn mit Bus, Bahn und Boot

wichtige Verkehrspunkte auf Fehmarn

Auf der Insel können Urlauber viele Wege mit dem Bus bestreiten. Die Busse von Autokraft (Verkehrsunternehmen in Schleswig-Holstein) fahren regelmäßig über die ganze Insel und bringen dich und deinen Hund bequem zu den schönsten Orten der Insel. Das Ticket für deinen Vierbeiner nicht vergessen und los geht die Fahrt. Für Einfachfahrten- und Mehrfahrtenkarten gilt für deinen Hund übrigens der Kindertarif (Einfache Fahrt 1,50 Euro - Stand 10/2017). Damit es zu keinen Belästigungen und Gefährdungen anderer Fahrgäste kommt, sind Leine und falls nötig auch Maulkorb Pflicht.

Bus und Bahn mit dem Hund

Zusätzlich bringt dich der ehrenamtlich betriebene Bürgerbus zu den verschiedensten Zielen im Osten und Süden der Insel. Dein Hund darf im Bürgerbus mitfahren und das sogar ohne Maulkorb. Für die Beförderung deines Hundes gilt der Kindertarif (im Sommer 1,00 Euro, im Winter in der Zone eins 1,50 Euro und in der Zone zwei 2,00 Euro - Stand 10/2017).

Als weiteres Fortbewegungsmittel steht Urlaubern die Inselbahn zur Verfügung, die heute nur noch als kurze Stichstrecke zwischen der Vogelfluglinie (Betriebsbahnhof Burg West) und dem Bahnhof von Burg auf Fehmarn (Fehmarn-Burg) im Regionalverkehr (RE Lübeck - Puttgarden) verkehrt. Hier gelten die Bestimmungen der Deutschen Bahn. Leine und Maulkorb darfst du also auch bei einer Fahrt mit der Inselbahn nicht vergessen.

Bootstouren mit dem Hund

Eine Fähre fährt zwischen Fehmarn Dänemark

Eine Bootsfahrt sollte bei einem Besuch der Insel natürlich nicht fehlen. Dabei kannst du einen fantastischen Blick auf die Ostsee und das Land genießen. Mit Leine und Maulkorb sind Hunde auf den meisten Ausflugsschiffen erlaubt. Bei kleineren Booten sind Hunde in der Hauptsaison möglicherweise nicht willkommen. Am besten informierst du dich vor Ort bei den jeweiligen Gesellschaften.

Ein Abstecher nach Dänemark? Das Nachbarland erreichen dein Hund und du in Rekordzeit. Nutze die Fährverbindung zwischen Puttgarden und dem dänischen Ort „Rødbyhavn“ für einen Tagesausflug. Denk aber daran, dass dein Hund die Ländergrenze nur mit einem gültigen Heimtierausweis, in dem alle Impfungen verzeichnet sind, überqueren darf. Diese Daten müssen zusätzlich auf dem Mikrochip gespeichert sein, den dein Hund unter der Haut trägt. Mehr dazu findest du auf unserer Seite zu den Einreisebestimmungen Dänemark.

Bist du bereit für die Anreise? Dann suche bei uns nach der passenden FeWo, pack‘ deinen Koffer, deine Familie inklusive Hund ein und starte deinen Urlaub auf Fehmarn. Wir haben viele hundefreundliche Unterkünfte für dich und deinen Vierbeiner im Angebot. Stöber durch unsere Angebote - du findest mit Sicherheit die passende Ferienwohnung, das Reetdachhaus oder dein Urlaubsdomizil mit Meerblick bei uns.

Ferienunterkünfte mit Hund auf Fehmarn ►