Badeseen mit Hundestrand
im Harz

Reiseführer: Harz mit Hund ► Freizeittipps mit Hund ► Badeseen ► Ferienunterkünfte im Harz ►

Hundefreundliche Seen und Teiche im Harz

Du bist kein Fan davon, den ganzen Tag am Strand zu liegen und in der Sonne zu brutzeln? Dann bist du im Harz genau richtig. Abtauchen, planschen, schwimmen und sich treiben lassen - genieße mit deinem Hund einen herrlichen Sommertag inmitten der aufregenden Natur. Lauschige und romantische Bademöglichkeiten abseits des Massentourismus findest du im Harz an den klaren Teichen, Talspeeren und Seen.

Baden in der Oberharzer Wasserwirtschaft

Die Oberharzer Wasserwirtschaft, die seit 2010 zum UNESCO-Welterbe zählt, bietet außergewöhnliches Schwimmvergnügen. In rund 50 Teichen, die teilweise mitten im Wald liegen, kannst dgemu einsam mit deinem Hund im Wasser tollen.

  • Der Untere Grumbacher Teich

    Hund im WasserEin Besuch des unteren Grumbacher Teiches lohnt sich für dich und deinen Hund gleich doppelt. Hier könnt ihr nämlich nicht nur in einem wunderschönen Weiher mitten im Wald planschen und toben, sondern auch einen Stempel der Harzer Wandernadel ergattern. Pack also deinen Wanderpass ein und los geht‘s. Weitere Infos über die Harzer Wandernadel gibt es bei uns übrigens auf einer eigenen Seite: Freizeittipps mit Hund.

    Route: Von Hahnenklee-Bockswiese und Wildemann aus könnt ihr den Teich wunderbar zu Fuß erreichen. In beiden Fällen müsst ihr etwa 4 Kilometer zurücklegen, ehe ihr am Wasser seid.

    Stempelstelle: Die Stempelstelle 113 findest du an der Schutzhütte Grumbacher Teich.

    Parken: Dein Auto lässt du entweder in einem der beiden Orte stehen oder du stellst es am Parkplatz „Kuttelbacher Teich“ ab. Von dort führt euch ein ausgeschilderter Wanderweg zur Stempelstelle.

  • Der Mittlere Grumbacher Teich

    Hund auf Brücke über TeichPack deine Badesachen und entdecke mit deinem Vierbeiner einen weiteren Weiher mitten im Wald: den Mittleren Grumbacher Teich. Hier heißt es dann abschalten und einfach die gemeinsame Zeit mit deinem Hund sowie die schöne Aussicht auf den Oberen Grumbacher Teich genießen.

    Routen: Von Bockswiese aus lauft ihr etwa 1,5 Kilometer über einen Teil des Wanderweges „Auerhahn Kaskade“, bis ihr schließlich den Teich erreicht.

    Parken: Dein Auto parkst du entweder auf den Parkplatz Kuttelbacher Teich oder auf dem Parkplatz am Kurpark in Bockswiese. Du könntest dein Auto zwar auf den Parkplatz Kreuzeck stellen, dieser ist jedoch leider überwiegend den Gästen des Hotels vorbehalten.

  • Der Obere Grumbacher Teich

    Hund springt im Wasser Gemeinsam mit deinem Hund kannst du dich auch im Oberen Grumbacher Teich an einem warmen Sommertag abkühlen und dich mit ihm unter einem der umliegenden Bäume des Waldes in den Schatten legen. Tipp: Verfügst du über einen Angelschein? Falls ja, bring ihn und deine Angelausrüstung doch einfach mit. Das Angeln ist hier nämlich erlaubt.

    Route: Der Obere Grumbacher Teich ist ebenfalls bei einer Wanderung über den Weg „Auerhahn Kaskade“ zu erreichen. Ca. 20 Gehminuten braucht ihr von Hahnenklee oder Bockswiese.

    Parken: In direkter Nähe befindet sich der Parkplatz Kreuzeck. Allerdings stellen hier auch die Gäste des Hotels und Campingplatzes ihre Autos ab. Wir raten dir daher, dein Auto am Kurpark in Bockswiese zu parken.

    Gastronomie: Am Südufer warten im Seecafé Egerland leckere Erfrischungen auf dich und deinen Hund. Setz dich einfach in den Biergarten und genieße die herrliche Aussicht auf den See.

  • Der Obere Flößteich

    Hund im Wasser Spiel und Spaß für die ganze Familie und natürlich auch für deinen Hund verspricht der Obere Flößteich. Am Südende des Dammes befindet sich nämlich ein kleiner Wasserspielplatz. Während sich die Kinder dort vergnügen, schwimmst du mit deiner Fellnase um die Wette.

    Route: Der Obere Flößteich befindet sich direkt am östlichen Ortsrand von Bockswiese. Zu Fuß benötigt ihr nur etwa 10 Minuten. Dann könnt ihr ins kühle Nass springen. Den Teich erreichst du übrigens auch über den Wasserwanderweg „Auerhahn-Kaskade“.

    Parken: Parke dein Auto am besten auf dem Parkplatz am Kurpark in Bockswiese.

  • Der Than Teich

    Nasser Hund schüttelt sich Warst du mit deinem Hund schon einmal an einem Teich zwischen Wald und Berg? Am Than Teich habt ihr die Möglichkeit dazu. Der Weiher liegt nämlich am Fuße des Bocksberges mitten in einem Waldgebiet. Einer kurzen Bergwanderung und einer anschließenden Abkühlung steht hier also nichts im Wege.

    Route: Den Than Teich erreichst du mit deinem Hund vom Kurort Hahnenklee bequem zu Fuß.

    Parken: Als Parkplatz steht euch die Fläche hinter dem Bikepark in Hahnenklee oder an den Teichwiesen 2-4 zur Verfügung.

  • Der Untere Kranicher Teich

    Hund im Wasser Mit den Badesachen und deinem Hund geht es zum Unteren Kranicher Teich. Hier wird dann im Wasser getobt - das umgeben von einem tollen Panorama, bestehend aus Tannen, Wasser, Wiesen und dem Bocksberg ist. Was für ein Naturerlebnis!

    Routen: Beide Kranicher Teiche sind in den Hahnenkleer Kurpark eingebettet. Wenn ihr genug im Wasser gespielt habt, könnt ihr die Teiche umrunden. Dafür stehen euch bequeme Wanderwege und ein Naturlehrpfad zur Verfügung.

    Parken: Stell dein Auto auf den Parkplatz an der Rathausstraße 6 oder an den Teichwiesen 2-4 in Hahnenklee.

  • Das Waldseebad Kuttelbacher Teich

    Hund schwimmt im WasserIdyllisch im Wald gelegen lädt der Kuttelbacher Teich zu einem Sprung ins kühle Nass ein. Von Mitte Mai bis Mitte September könnt ihr hier ausgedehnte Badefreuden genießen. Dein Hund darf jedoch nur mit Einschränkungen in den Teich. Vom Gelände des Waldseebades darfst du ihn nicht ins Wasser lassen. Abseits dieses Bereiches darf aber auch dein Hund schwimmen.

    Route: Der Kuttelbacher Teich ist nur etwa 20 Minuten von Hahnenklee entfernt. Vom Ortskern Hahnenklee erreichst du den Weiher nach einem gemütlichen Waldspaziergang.

    Parken: Dein Auto parkst du auf dem Parkplatz an der Rathausstraße 6 oder an den Teichwiesen 2-4 in Hahnenklee.

    Gastronomie: Am Kuttelbacher Teich könnt ihr im Ausflugsrestaurant „Haus Seeperle“ kleine Speisen, hausgebackenen Kuchen und gekühlte Getränke genießen. Und wenn du mit dem Boot über den See schippern möchtest, kannst du dir hier ein Tretboot oder ein Ruderboot leihen.

  • Das Naturschwimmbad Priorteich

    Zwei Hunde spielen am WasserEin schönes Naturschwimmbad für dich und deinen Hund findest du inmitten des Naturschutzgebietes „Priorteich-Sachsenstein“. Umgeben von einem dichten Mischwald genießt du hier die idyllische Atmosphäre direkt am Wasser. Die Liegewiese und das Wasser des Waldbades darfst du mit deinem Hund zwar nicht betreten, dafür könnt ihr es euch am gegenüberliegenden Ufer gemütlich machen und dort planschen.

    Route: Das Naturschwimmbad liegt mitten in einem Wald zwischen Bad Sachsa und Walkenried. Ein Besuch lässt sich also wunderbar mit einer kleinen Wanderung verknüpfen. Vom Ortskern beider Orte braucht ihr nur etwa 30 Gehminuten.

    Parkplatz: An der Landstraße, die Bad Sachsa und Walkenried miteinander verbindet, gibt es einen Parkplatz. Von dort sind es dann nur noch etwa 500 Meter zu Fuß.

Info: Hier ist das Baden nicht erlaubt

In Trinkwasser- und Naturschutzgebiete ist das Baden verboten. Sie sind entsprechend gekennzeichnet. Zur Sicherheit nennen wir dir aber vorab bereits die Gewässer, in denen du auf keinen Fall mit deinem Hund planschen solltest:

  • Der Auerhahnteich und der Neue Grumbacher Teich in Hahnenklee
  • Der Obere und Mittlere Kellerhalsteich in Clausthal-Zellerfeld
  • Der Mittlere und Untere Pfauenteich in Clausthal-Zellerfeld
  • Der Hirschler Teich, der Jägersbleeker und der Fortuner Teich in Clausthal-Zellerfeld
  • In den reinen Trinkwassertalsperren
  • In der Grane-, Ecker- und Rappbodetalsperre

Ferienunterkünfte im Harz

Du verbringst deinen Urlaub am liebsten in der Natur, abseits vom Trubel und Lärm der Stadt? Schlägt dein Herz schneller, wenn du an lange Sommerwanderungen mit deinem Hund denkst? Dann ist ein Urlaub im Harz genau das richtige für dich. Hier kannst du inmitten der schönen Harzer Bergwelt auf Abenteuerreise gehen und die Natur genießen. Als Rückzugsort stehen dir im Harz zahlreiche hundefreundliche Feriendomizile zur Verfügung.

Ferienunterkünfte im Harz ►