Ausgezeichnet.org

Urlaub mit Hund in Deutschland

Urlaub mit Hund in Deutschland Ferienunterkünfte mit Hund in Deutschland ►

 

Hundeurlaub in Deutschland - von den Alpen bis zur Ostsee

Deutschland zählt zu den beliebtesten Reisezielen und bietet auch dir und deinem Hund Abwechslung. In 16 Bundesländern findet ihr alles, was euren Hundeurlaub perfekt macht. Seid aktiv und wandert durch den Schwarzwald in Baden-Württemberg, erklimmt gemeinsam die Zugspitze in Bayern, oder entspannt euch an einem der tausend Seen in Mecklenburg-Vorpommern. Aber es gibt noch viel mehr für dich und deinen Hund zu erleben …

 

Die besten Tipps für dich und deinen Vierbeiner

… zum Beispiel einen Strandtag mit einer frischen Meeresbrise an den zahlreichen Hundestränden der Nord- und Ostsee in Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Aber auch Kultur steht in eurem Deutschlandurlaub hoch im Kurs. Beispielsweise in den vielen Städten.

Du siehst, Deutschland bietet die besten Voraussetzungen für einen vielseitigen Urlaub mit Hund. Wir haben für euch Tipps vorbereitet, wie ihr euren Kurzurlaub oder eure ausgedehnten Ferien in Deutschlands beliebtesten Reisezielen verbringen könnt. Außerdem findet ihr bei uns in jedem Bundesland hundefreundliche Ferienunterkünfte, in denen auch mehrere Vierbeiner willkommen sind.

Baden-Württemberg - Wander- und Badeparadies

Burg Hohenzollern auf Berg mit Wald beim Sonnenuntergang Im Süden Deutschlands liegt Baden-Württemberg. Hier kannst du mit deinem Hund wunderbar wandern gehen. Das großzügige Wegenetz führt euch entlang beeindruckender Schluchten, vorbei an Wasserfällen oder zu einem der zahlreichen Schlösser und Burgen. Vor allem im Schwarzwald gibt es viele hundefreundliche Wanderrouten für euch. Ob auf dem Zweitälersteig im Südschwarzwald oder rund um Baiersbronn - mit deinem Hund wanderst du durch wunderschöne Naturlandschaften, bestehend aus glasklaren Seen, Tälern und tiefgrünen Wäldern.

Ausflug zum Bodensee

Möchtet ihr lieber einen Badeurlaub verbringen? Dann auf zum Bodensee, dem größten See Deutschlands. An vielen Hundestränden kann dein Vierbeiner mit Blick auf das atemberaubende Alpenpanorama planschen und toben. Und wenn ihr schon mal am Wasser seid, unternehmt doch eine bequeme Bootsfahrt auf dem Bodensee. Auf vielen Schiffen ist dein Hund herzlich willkommen. Ein schönes Ziel ist zum Beispiel die Blumeninsel Mainau. Angeleint schnuppert sich dein Hund bestimmt gerne mit dir durch die Blütenfülle aus Tulpen, duftenden Rosen und Rhododendren.

 

Bayern - Urlaub im größten Bundesland

Schloss Neuschwanstein mit Bergen, Fluss und Wald In Bayern gibt es viel Abwechslung für dich und deinen Hund. Und das Beste ist: Hier herrscht keine allgemeine Leinenpflicht. Also beste Voraussetzungen für euren Aktivurlaub. Die niedrigen Berge und das gut ausgebaute Wanderwegenetz im Bayerischen Wald machen dieses Gebiet für Hundewanderungen sehr beliebt. Und wenn es etwas höher hinausgehen darf, bieten sich Wandertouren in Richtung Zugspitze, dem höchsten Berggipfel Deutschlands, an.

Münchens Hundewiesen erobern

Gemütlicher ist dagegen ein Städtetrip in die Landeshauptstadt München. Während du eine zünftige Maß genießt, tobt dein Vierbeiner ausgelassen auf den zahlreichen Grünflächen. Ob im Ost- oder im Olympiapark: Hier darf dein Hund sich ohne Leine auspowern.

Erfrischung im See

Steigen die Temperaturen, geht es für deinen Hund an den Badesee. Davon gibt es in Bayern reichlich. Besonders schön ist der Jägersee in Feucht. Er liegt mitten im Wald und dein Hund darf ins Wasser. Am Waginger See im Landkreis Traunstein bei Oberbayern befindet sich am Hundestrand eine zusätzliche Freilauffläche.

 

Niedersachsen - Urlaub an der Nordseeküste

Schiff auf Kanal mit Haus

In Niedersachsen gibt es für dich und deinen Hund in 14 Urlaubsregionen viel zu entdecken. In der Gebirgslandschaft Harz wandert ihr durch Bergwiesen, tiefe Wälder und pausiert an einem der Seen. Im Harzer Hundewald könnt ihr sogar auf die Leine verzichten. Moin, moin heißt es für euch in Ostfriesland. Mit dem Rad geht es hier für euch vorbei an unzähligen Windmühlen und Leuchttürmen oder ihr besucht die Seehafenstadt Emden. Ebenso sehenswert: die Hafenstädte Cuxhaven, Wilhelmshaven und Bremerhaven.

Die Nordsee erkunden

Die Nordsee ist perfekt für einen Strandurlaub mit Hund geeignet. In Neßmersiel, Carolinensiel und Schillig gibt es viele Hundestrände für euch. Schöne Strandtage könnt ihr auch auf den Ostfriesischen Inseln Norderney, Wangerooge und Borkum verbringen. Und wenn sich die See zurückzieht, wird es Zeit für eine Wattwanderung mit deinem Hund durch das Weltnaturerbe. Dabei begleiten euch Möwen und die gesunde Nordseeluft.

 

Mecklenburg-Vorpommern - im Land der 1.000 Seen

Leuchtturm mit Baum und Meer im Hintergrund Liebt dein Hund Wasser? Wenn ja, ist er in Mecklenburg-Vorpommern bestens aufgehoben. An den kilometerlangen Sandstränden der zwei größten deutschen Inseln - Rügen und Usedom - kann dein Hund fröhlich in den Wellen der Ostsee herumtollen. Auf der Halbinsel Fischland-Darß badet dein Vierbeiner sogar an einem der schönsten Strände der Welt - dem Weststrand. Oder ihr entspannt euch an den vielen Gewässern der Mecklenburgischen Seenplatte - schließlich befindet ihr euch im Land der 1.000 Seen.

Tagesausflüge in Mecklenburg-Vorpommern

Für Abwechslung sorgen Tagesausflüge. Willkommen bist du mit deinem Hund im Zoo Rostock. Zur Erfrischung gibt es hier für deinen Vierbeiner viele Tränken. Oder ihr entscheidet euch für das Müritzeum. Hier unternehmt ihr eine beeindruckende Reise durch die Vogel- und Wasserwelt der Region. Ein Ausflug auf die Insel Rügen lohnt sich nicht nur zum Baden. Ein schönes Ziel für dich und deinen Hund sind die Kreidefelsen auf der Halbinsel Jasmund. Spaziert am Meer entlang und genießt eine wunderbare Aussicht auf die steilen Klippen.

 

Schleswig-Holstein - Urlaub an der Nord- und Ostsee

Leuchtturm in den Dünen am Meer

In Schleswig-Holstein kannst du deinen Urlaub mit Hund an der Nord- und Ostsee verbringen. Das Bundesland liegt nämlich zwischen beiden Meeren. Beliebt sind die Nordfriesischen Inseln Amrum, Föhr und Pellworm. Besonders hundefreundlich zeigt sich Sylt. An insgesamt 16 Hundestränden darf dein Vierbeiner im Meer baden. Auf dem Festland rund um die Halbinsel Eiderstedt, Husum und Dithmarschen kannst du mit deinem Hund hervorragend wandern, Rad fahren und Ausflüge ins Watt unternehmen.

Ostsee mit Hund entdecken

Die Ostsee verspricht mildere Temperaturen und eine fast gezeitenlose See. Perfekt für einen Badetag mit deinem Hund in einem der zahlreichen Ostseebädern. Ideale Bedingungen zum Wandern und Radfahren habt ihr auch. Zum Beispiel in der Holsteinischen Schweiz. Möchtet ihr die Städte an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins kennenlernen, lohnen sich Ausflüge in Deutschlands dänischste Stadt Flensburg, in die Landeshauptstadt Kiel oder in die Hansestadt Lübeck. Und wenn ihr euren Urlaub gerne auf der einzigen Ostseeinsel Schleswig-Holsteins verbringen möchtet, besucht Fehmarn.

Wissenswert: Das Brandenburger Tor

… galt bis 1998 noch als Symbol für die Teilung Berlins in Ost und West. Seit dem Mauerfall am 9. November 1989 steht es für die Einheit Deutschlands. Das 20 Meter hohe, 65 Meter breite und 11 Meter tiefe Tor aus Sandstein wurde von 1788 bis 1791 von Carl Gotthard Langhans im frühklassizistischen Stil erbaut. Das Symbol der Freiheit zählt zu den berühmtesten Wahrzeichen des Landes und gehört zu einem Berlinbesuch einfach dazu.

 

Freu dich auf viele hundefreundliche Unterkünfte für deinen nächsten Urlaub

Junge mit Hund vor See mit Bogenbrücke

Infos zur Leinenpflicht in Deutschland

Deutschland ist sehr hundefreundlich. Es gibt viele Hundestrände und Hundewiesen, an denen sich dein Vierbeiner austoben darf. Eine generelle Leinenpflicht besteht nicht. Jedes Bundesland stellt individuelle Regeln auf. Ausnahme: Für als gefährlich und bissig eingestufte Hunde herrscht Leinen- und Maulkorbpflicht. Erkundige dich also vor deinem Urlaub über die jeweiligen Bestimmungen.

Die passende Ferienunterkunft in Deutschland

Bei so viel Abwechslung im Urlaub mit Hund in Deutschland, braucht ihr auch mal eine Pause. Am besten dort, wo ihr euch wohl fühlt. Bei uns findest du die Ferienwohnung, die zu euch passt. Ob im Bayerischen Wald in Bayern, an der Ostsee-Schleswig-Holstein oder im Schwarzwald in Baden-Württemberg: Wir haben viele hundefreundliche Ferienunterkünfte für euch im Angebot.

Ferienunterkünfte in Deutschland ►