Urlaub mit Hund auf Texel – der Stoff aus dem Hundeträume sind

Auch wenn es sich so anhört: Texel ist kein Stoff, sondern eine Insel im Wattenmeer an der nordholländischen Küste, auf der sich ein Urlaub mit Hund auf Texel besonders lohnt. Warum? Ihr werdet staunen!

Texel ist die größte und gleichzeitig westlichste Insel der Westfriesischen Inselwelt. Auf über knapp 170 Quadratkilometern fester Landfläche bietet das Eiland etwa 13.600 Einwohnern ein grünes Zuhause. Der Rest der Inselfläche liegt bei Flut unter Wasser. Bei Ebbe könnt ihr von der Ostküste aus Wattwanderungen unternehmen, während die Westküste vom direkten Kontakt zur Nordsee geprägt ist. Texel bietet ganz Holland auf einer Insel – steht in einem Prospekt. Die höchste Erhebung in der Inselmitte ist mit 15 Metern kein Berg, heißt aber so: de Hoge Berg. Genug mit der Geografiestunde! Am besten, ihr erforscht die Inselwelt mitsamt euren Fellnasen auf eigene Faust, denn das macht Zwei- und Vierbeinern mächtig Spaß.

weiter zum Beitrag „Urlaub mit Hund auf Texel – der Stoff aus dem Hundeträume sind“

Campener Leuchtturm – der Eiffelturm Ostfrieslands

Im Jahr 1890 entstand der Campener Leuchtturm. Etwa zur selben Zeit entstand der Eiffelturm in Paris – und mit seiner Stahlkonstruktion erinnert der Leuchtturm in Campen auch ein wenig an seinen berühmten Kollegen. Seit 1891 weist das Richtfeuer den Schiffen bei der Emsmündung in die Nordsee den richtigen Weg. Auch wir vom hundeurlaub.de-Team haben mit unserer Ayka dem Turm einen Besuch abgestattet. Der Aufstieg auf die 65m hohe Aussichtsplattform benötigt schon etwas Kondition. Immerhin ist dies der höchste Leuchtturm Deutschlands. Aber die Mühe lohnt sich. An klaren Tagen gleitet der Blick von der Emsmündung zu unseren Nachbarn in die Niederlande bis hin zur Nordseeinsel Borkum und auf das wunderschöne Wattenmeer. Auch das Hinterland – das grüne Ostfriesland – liegt einem zu Füßen.

Dir hat das Video gefallen? Dann abonniere  doch unseren kostenlosen YouTube-Kanal! Über Kommentare würden wir uns auch sehr freuen. Warst du schon mal mit deinem Hund in Ostfriesland? Wie hat es dir gefallen? Was war besonders schön in dieser Region?

Der Leuchtturm Campen kann etwa von April bis Oktober regelmäßig besichtigt werden. weiter zum Beitrag „Campener Leuchtturm – der Eiffelturm Ostfrieslands“

Reisen mit Hund nach St. Peter-Ording am Wattenmeer

St. Peter-Ording ist eines der bekanntesten Seebäder in Deutschland und ein echtes Nordseeheil- und Schwefelbad. Der weiße Sandstrand gehört zu einem einzigartigen Naturensemble wie die Dünen und der dahinter liegende Wald. Für Hundebesitzer birgt der Urlaubsort einen besonderen Reiz, denn Tiere sind hier nicht verboten, sondern willkommen.

weiter zum Beitrag „Reisen mit Hund nach St. Peter-Ording am Wattenmeer“