Der Hundeführerschein

Wer sich einen Hund zulegen und mit diesem verreisen möchte der sollte natürlich auch dafür sorgen, dass er sein Tier jederzeit voll unter Kontrolle hat. Es wäre doch schade, wenn man seinen wohl verdienten Urlaub abbrechen müsste weil das Tier einen anderen Menschen oder den Halter selbst angegriffen hat. In einigen Ländern der Bundesrepublik genießt man mit seinem Vierbeiner sogar Vorteile, wenn dieser die so genannte Gehorsamsprüfung abgelegt hat. Dann entfällt nämlich unter Umständen sogar die allgemein übliche Leinenpflicht. Das ist möglich, wenn das Tier samt Herrchen eine Prüfung nach dem „Augsburger Modell“ abgelegt hat die als Grundlage einer Hundeausbildung dient. Dabei lernt das Tier, die Befehle seines Herrchens bedingungslos zu befolgen. Umgekehrt lernt der Tierhalter die Eigenheiten der von ihm gewählten Hunderasse kennen.

weiter zum Beitrag „Der Hundeführerschein“