Hundestrand in Hörnum auf der Nordseeinsel Sylt

Hörnum

wurde früher von den Gästen nicht so oft frequentiert wie heute. Die Vorurteile waren: weit weg und wenig gute Unterkünfte. Das hat sich mittlerweile gewandelt, denn es
stehen ca. 2500 Gästebetten zur Verfügung. Der Badeort ist praktischerweise von 3 Seiten von Wasser umgeben und bietet nicht weniger als 2 tolle Hundestrände. Das meistfotografierte Wahrzeichen Hörnums ist der Leuchtturm. Für Abwechslung sorgen die nach Westen zum offenen Meer gewandte Seite und die etwas ruhigere Wattseite, wo auch der Hafen gelegen ist. Für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Jung und Alt sowie Familien, Paaren und Alleinreisenden sorgen der Campingplatz und die Jugendherberge.

weiter zum Beitrag „Hundestrand in Hörnum auf der Nordseeinsel Sylt“