Der Hund gehört während des Fluges in eine Transportbox

Jetzt, wo der Urlaub so kurz vor der Tür steht und eigentlich schon alles in trockenen Tüchern ist, sollte man sich spätestens Gedanken über den Transport des Hundes während der Flugreise machen. Gerade eine Flugreise bedeutet für den vierbeinigen Freund eine große Strapaze und Stress.

weiter zum Beitrag „Der Hund gehört während des Fluges in eine Transportbox“

Der Hund im Flugzeug

Wer Besitzer einer kleinen „Kampfratte“ ist, hat bei einem Flugurlaub die wenigsten Probleme. Diese kleinen Hunde wiegen nie mehr als 5 kg und dürfen als „Handgepäck“ mit in den Passagierraum. Die Kosten hier für sind sehr gering. Schwieriger wird es, wenn der Liebling schwerer ist. Diese Hunde werden dann in einer Box im Frachtraum als „Übergepäck“ transportiert. Grundsätzlich ist zu sagen dass es einfacher ist, einen Hund auf Linienflügen mitzunehmen als auf Charterflügen. Es gibt aber auch verschiedene Fluggesellschaften die es ablehnen Tiere überhaupt zu transportieren.

weiter zum Beitrag „Der Hund im Flugzeug“