Mit dem Vierbeiner auf die Insel Rügen reisen

Für einen Urlaub mit Hund sind besonders Ferienwohnungen geeignet.

© Bianca Klettke

Die Insel Rügen gilt als sehr hundefreundlich. Für alle, die einen Urlaub mit Hund auf Deutschlands größter Insel Rügen planen, haben die Ostseeappartements Rügen einige Tipps und Informationen zusammengefasst und natürlich auch besonders hundefreundliche Unterkünfte im Angebot.

Hundestrände auf Rügen

Die Insel Rügen eignet sich besonders für einen Natururlaub inklusive ausgedehntem Toben und viel Auslauf für den Hund. An einigen Strandabschnitten besteht keine Leinenpflicht. Folgende Strände sind für die Vierbeiner empfehlenswert:

  • die Schaabe bei Glowe
  • der Strand bei Nonnevitz
  • der Greifswalder Bodden
  • der Strand bei Dranske.

weiter zum Beitrag „Mit dem Vierbeiner auf die Insel Rügen reisen“

Hunde freundliches Ferienhaus im Erzgebirge

Labrador-Dame AylaAuf diesem Wege noch einmal herzlichen Dank für alles. Wir haben die Zeit in Ihrem Ferienhaus in Crottendorf sehr genossen. Die Lage einfach traumhaft…sei es, dass man eine tolle Aussicht vom Haus hatte oder schnell von da aus an schöne Punkte laufen konnte. Bei herrlichem Wetter saßen wir gerne am Haus und haben die nette Gesellschaft von Ihrer Hündin Aila genossen. Das Erzgebirge haben wir dann auch noch erkundet…sei es, dass wir die schöne Aussicht vom Aussichtsturm Scheibenberg hatten…den Markus-Röhling-Stollen besichtigten oder den ganzen Tag im Freizeitpark Plohn verbrachten. Das und vieles mehr hat die 12 Tage abgerundet.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viele nette Feriengäste und alles Gute!
Birgit & Jens & Veit mit Mailo

weiter zum Beitrag „Hunde freundliches Ferienhaus im Erzgebirge“

Das Winter-Special von wohlfuehlen-in-groemitz.de

Ein Aufenthalt an der Ostsee hat viele Facetten. Auch für die eigenen, meist vierbeinigen, tierischen Begleiter ist ein solcher Urlaub immer ein Erlebnis. Hunde sind in vielen Hotels und Appartements gerne gesehen, Hundestrände mit Strandkörben sind selbstverständlich.

weiter zum Beitrag „Das Winter-Special von wohlfuehlen-in-groemitz.de“

Urlaub mit Hund im Naturpark Harz im Ferienhaus Breiler

Hundeurlaub im HarzIn ruhiger Wohnlage, mit großem Garten lockt das Ferienhaus Breiler zu erholsamen Tagen im Naturpark Harz. Gäste, die einen Kurzurlaub bei Goslar verbringen möchten, sind genauso willkommen, wie Reisende mit etwas mehr Urlaubszeit.

weiter zum Beitrag „Urlaub mit Hund im Naturpark Harz im Ferienhaus Breiler“

Erzgebirgisches Flair im Urlaub mit Hund

Urlaub mit HundAbseits der lauten Verkehrsstraßen, umgeben von rauschenden Wäldern, erwartet Familie Liebscher in einem gemütlichen Erzgebirgshaus die Gäste die ihren Urlaub mit Hund inmitten der wunderschönen Natur verbringen möchten. Weitere separate neuerbaute Vier-Sterne-Ferienwohnungen in einem barrierefreien Holzblockhaus stehen für den Urlaub mit Hund im Haus Waldeck zusätzlich zur Verfügung. Jede Ferienwohnung bietet mit 75 Quadratmetern Gesamtfläche großzügigen Platz.

weiter zum Beitrag „Erzgebirgisches Flair im Urlaub mit Hund“

Urlaub mit Hund – Wie wär´s denn mal mit Niedersachsen?

Urlaub im eigenen Land erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit. Schließlich gibt es hier viele schöne Ecken zu entdecken. Und ein Bundesland, in dem es wirklich viele unterschiedliche Ecken zu entdecken gibt, ist Niedersachsen. So besitzt Niedersachsen mit der Hauptstadt Hannover zum Beispiel einen Küstenabschnitt an der Nordsee. Und vor der Küste gelegen findet man gleich sieben Ostfriesische Inseln auf denen es wundervolle Angebote für Urlauber gibt. Diese Region ist genau das Richtige für alle jene, die lange Spaziergänge im Watt lieben und sich von der wilden Schönheit der Brandung gerne verzaubern lassen. Außerdem gibt es hier reichlich Freizeitangebote für Wassersportler.

weiter zum Beitrag „Urlaub mit Hund – Wie wär´s denn mal mit Niedersachsen?“

Bayern entdecken mit dem Hund

Zwar sind das Münchner Hofbräuhaus und die Zugspitze die bekanntesten bayrischen Touristenmagnete, aber der Freistaat Bayern hat noch viel mehr zu bieten. Der Freistaat wird in sieben große Regionen unterteilt, die jede für sich eine Reise wert ist. Wenn man Bayern vom Norden her bereist, dann gelangt man zunächst nach Oberfranken und Unterfranken, im Osten liegen die Oberpfalz und Niederbayern, im Westen befinden sich Schwaben und Mittelfranken und ganz im Süden ist man dann in Oberbayern. Bei einer Reise quer durch die Regionen Bayerns erwarten einen beeindruckende Bergpanoramen, imposante Landschaften, traumhafte Seen und idyllische Städte.

weiter zum Beitrag „Bayern entdecken mit dem Hund“

Warmherziger Empfang im Norden

Die Nordsee hat entlang ihrer Küste ein paar wirklich schöne Abschnitte, an denen es sich herrlich urlauben lässt. Aber auch die Inseln in der Nordsee laden zu traumhaften Urlauben ein. Besonders bekannt ist die Insel Sylt. Wobei die Insel ihren hohen Bekanntheitsgrad unter anderem auch den zahlreichen Prominenten zu verdanken hat, die hier mit Vorliebe ihre Ferien verbringen. Neben all den Promis, den noblen Herbergen, den teuren Boutiquen und den Edel-Restaurants hat Sylt allerdings auch noch eine Seite, von der viele gar nichts wissen. Als Hundebesitzer darf man sich hier nämlich jederzeit über einen warmherzigen Empfang freuen.

weiter zum Beitrag „Warmherziger Empfang im Norden“

Mit Waldi zu Heidi

Nun gut, die Schweiz immer gleich mit der kecken Heidi in Verbindung zu bringen ist zwar ein Klischee, aber zumindest baut sich bei dem Gedanken an das „Mädli“ aus der Schweiz gleich das richtige Panorama vor dem geistigen Auge auf. So ungefähr kann man sich nämlich einen Urlaub im Schweizer Ort Breiten ob Mörel im Oberwallis vorstellen, der auf rund 900 Meter Höhe liegt, und von einem herrlich alpinen Panorama umgeben ist. In diesem wunderschönen Ort befindet sich das Wellnesshotel Salina Maris.

weiter zum Beitrag „Mit Waldi zu Heidi“

Hundeurlaub im Elsass

Gerade für diejenigen, die im Südwesten Deutschlands leben, ist es bis ins französische Elsass praktisch ein Katzensprung, den man gerne auch mit Hund wagen kann. Das Elsass grenzt direkt an die Bundesländer Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Dementsprechend gestaltet sich auch die Landschaft des Elsass, die wie eine gelungene Mischung aus den romantischen, vom Weinbau geprägten Flussläufen des Rheins und den dicht bewaldeten Gebirgsregionen des Schwarzwaldes wirkt. Die Region ist damit genau richtig, für alle, die naturverbunden Urlaub machen möchten.

weiter zum Beitrag „Hundeurlaub im Elsass“