Gästebewertung: Ferienhaus Albatros 223 in Julianadorp aan Zee

Hallo und guten Abend, gerne Bewerten wir das Objekt 6953 das wir bei hundeurlaub.de gefunden und gebucht haben.

Wir sind letzte Woche, vom 27.01.2018 bis 03.02.2018 in Julianadorp gewesen, Standslag. Haus Albatross 223.

Das Haus ist ein wunderschönes, modernes eingerichtetes Haus mit allem Komfort. Es fehlte an nichts. Das Grundstück ist super eingezäunt (hoher Zaun mit Sichtschutz).

 
Zum Stand, Meer sind es nur ein paar Minuten. 

weiter zum Beitrag „Gästebewertung: Ferienhaus Albatros 223 in Julianadorp aan Zee“

Urlaub mit Hund in Italien – Italien Urlaub für die ganze Familie mit Hund!

[Werbung] In den letzten Jahren wurde Urlaub mit Hund in Italien zu einer der beliebtesten Urlaubsziele vieler Menschen. Gardasee, Lignano, Rom oder Toskana gehören schon seit Jahrzehnten dazu. Du möchtest dir die malerische Landschaft gemeinsam mit deinem flauschigen Freund ansehen? Den herrlichen Duft von Olivenhainen einatmen und den Blick über Weingärten schweifen lassen? Einige Schritte vom Strand entfernt oder oben auf einem Hügel mit einem herrlichen Blick über das Land? Ruhe und Erholung finden in einem von vielen hundefreundlichen Ferienhäusern, gemeinsam mit deinem Vierbeiner. Bei vielen Hundefreunden ist die Anreise mit dem Auto sehr beliebt. Aber was muss alles mit? Gibt es bestimmte Einreisebestimmungen die du beachten solltest? weiter zum Beitrag „Urlaub mit Hund in Italien – Italien Urlaub für die ganze Familie mit Hund!“

Ein ganz normaler Gassigang… oder auch nicht!

Dog and Child - Seelenhunde

Ich bin ja so einiges von Fräulein Knete gewohnt und sicher habe ich mir mittlerweile ein dickeres Fell angeschafft, aber dennoch – manchmal könnt ich mich wirklich schwarz ärgern! Eben noch 1a gehört und brav zu mir zurück gewatschelt und dann DAS…

Offenen Auges und weiträumig scannend laufe ich meines Weges. Das mache ich immer so – und jetzt, da Fräulein Knete im Vermehrungsmodus ist sogar noch mehr. Bekanntermaßen sind Hündinnen während ihrer Läufigkeit ja nicht gerade anhänglich – Also im Sinne von – sie schalten durchaus gerne mal auf Durchzug. Ähm… ja ich gebe zu, diese Ausrede gaukle ich mir nur zu gern selber vor und freue mich insgeheim, dass ich zumindest für diese 3 Wochen eine Entschuldigung parat habe, wenn die Dame gerade mal wieder ihren Hang zur Selbständigkeit auslebt. Is klar… man könnte es auch schlichtweg Ignoranz und Ungehorsam nennen, aber das klingt mir irgendwie zu negativ.

weiter zum Beitrag „Ein ganz normaler Gassigang… oder auch nicht!“

Mit dem Hund nach Südafrika – Das gibt es im Urlaub zu beachten

Eine Reise auf einen anderen Kontinent ist an besondere Bedingungen geknüpft. Wer seinen Vierbeiner nach Südafrika mitnehmen möchte, sollte sich daher vorher gut informieren.

Welche Einreisebedingungen vorliegen und was du für den Urlaub in Südafrika sonst noch unbedingt beachten solltest, haben wir für dich hier zusammengestellt.

weiter zum Beitrag „Mit dem Hund nach Südafrika – Das gibt es im Urlaub zu beachten“

Wo Hundeherzen höher schlagen

Lange Spaziergänge im Wald und über saftig grüne Almen unternehmen, im kühlen Bergsee erfrischen, bei einer Bergtour den Himmel ganz nahe sein – und das alles gemeinsam mit deinem vierbeinigen Liebling?

Dann bist du hier in genau richtig: im familiären Feriendorf Holzleb’n, in den exklusiven Chalets der Luxuslodge und in den urig-modernen Ferienhäusern Gerhart. Unendlich viele Spazierwege und Wanderungen beginnen gleich direkt vor der Haustüre deiner exklusiven „Hütte“. Unzählige neue Eindrücke, umrahmt von einem großartigen Bergpanorama erwarten dich bei einem Aktivurlaub in Österreich.

weiter zum Beitrag „Wo Hundeherzen höher schlagen“

Streitpunkt Hundeerziehung: Fünf Dinge, die Du bei Gelegenheit Deinem Hundesitter sagen solltest

Glückwunsch, Du hast bereits einen zuverlässigen Tierbetreuer für Deinen Hund gefunden! Nur: Deine Vorstellungen von Hundeerziehung gehen leicht auseinander… Dann solltest Du Deinem Hundesitter beim nächsten Betreuungstermin diese fünf Dinge mit auf den Weg geben.

Dein Tierbetreuer und Dein Hund sind ein eingespieltes Team. Regelmäßig verbringt Dein Vierbeiner sogar ganze Tage mit seinem Hundesitter.Aber manchmal hast Du den leisen Verdacht, Dein Hundesitter könnte einen anderen Erziehungsstil verfolgen als Du, weil Dein Hund sich manchmal so seltsam benimmt.

weiter zum Beitrag „Streitpunkt Hundeerziehung: Fünf Dinge, die Du bei Gelegenheit Deinem Hundesitter sagen solltest“

Reisen mit Hund – Praktisches für unterwegs – Reisezubehör für Hunde

[Werbung] Hunde sind treue Begleiter, die gerne auch auf Reisen mit dabei sein woll.

Ist der Vierbeiner bei Fahrten mit an Board, dann sollten einige nützliche und praktische Utensilien nicht vergessen werden.

Einige der Produkte sind für die Sicherheit unerlässlich, während andere den Komfort steigern und so für eine angenehme Reise mit dem Hund sorgen.

weiter zum Beitrag „Reisen mit Hund – Praktisches für unterwegs – Reisezubehör für Hunde“

Urlaub mit Hund auf Texel – der Stoff aus dem Hundeträume sind

Auch wenn es sich so anhört: Texel ist kein Stoff, sondern eine Insel im Wattenmeer an der nordholländischen Küste, auf der sich ein Urlaub mit Hund auf Texel besonders lohnt. Warum? Ihr werdet staunen!

Texel ist die größte und gleichzeitig westlichste Insel der Westfriesischen Inselwelt. Auf über knapp 170 Quadratkilometern fester Landfläche bietet das Eiland etwa 13.600 Einwohnern ein grünes Zuhause. Der Rest der Inselfläche liegt bei Flut unter Wasser. Bei Ebbe könnt ihr von der Ostküste aus Wattwanderungen unternehmen, während die Westküste vom direkten Kontakt zur Nordsee geprägt ist. Texel bietet ganz Holland auf einer Insel – steht in einem Prospekt. Die höchste Erhebung in der Inselmitte ist mit 15 Metern kein Berg, heißt aber so: de Hoge Berg. Genug mit der Geografiestunde! Am besten, ihr erforscht die Inselwelt mitsamt euren Fellnasen auf eigene Faust, denn das macht Zwei- und Vierbeinern mächtig Spaß.

weiter zum Beitrag „Urlaub mit Hund auf Texel – der Stoff aus dem Hundeträume sind“

Achtung Sonnenbrand: Auch Hunde müssen geschützt werden

Sonnenbrand bei HundenWenn der Mensch sich mit Sonnenschutzprodukten eincremt, wird der Hund oft vergessen. „Der hat doch Fell“. Ja, aber nicht überall und bei manchen Rassen ist es zu kurz. Nicht nur die Hitze, sondern auch schädliche UV-Strahlen machen unseren vierbeinigen Lieblingen zu schaffen. Die Haut kurzhaariger Hunde am Strand oder Baggersee muss im Sommer vor den Sonnenstrahlen ebenso geschützt werden wie die menschliche Haut, sonst droht Sonnenbrand, der zu Hautkrebs führen kann.

weiter zum Beitrag „Achtung Sonnenbrand: Auch Hunde müssen geschützt werden“

Hund und Hitze: 20 Tipps für die heißen Hundstage

13533110_1604738123172320_8142290554670386666_nHund und Hitze: 20 Tipps für den heißen Sommer und Hundstage.

Wir hoffen doch, dass in den nächsten Tagen endlich der Sommer kommt – und dann ist bestimmt wieder mit einer Hitzewelle zu rechnen.

Für unterwegs oder auch die Hitze zu Hause gibt es unglaublich „coole“ Accessoires, die den Hunden das Leben leichter machen. Ob als Kühlmatte, Kühl-Weste oder als Kühl-Halsband: Das hilft alles großartig weiter.

Die sogenannten „Hundstage“ mit 30°C und mehr sind angesagt. Wir haben die besten Tipps für dich, um diese Hundstage entspannt mit deinem Vierbeiner zu überstehen:

weiter zum Beitrag „Hund und Hitze: 20 Tipps für die heißen Hundstage“