Bei Schmuddelwetter den Hund zu Hause beschäftigen

Bei Schmuddelwetter den Hund zu Hause beschäftigen
Bei Schmuddelwetter den Hund zu Hause beschäftigen

Viele Hunde können den nächsten Spaziergang kaum abwarten. Doch insbesondere in der Herbst- und Winterzeit ist häufig Schmuddelwetter angesagt.

Dann möchten sich Zwei- wie auch Vierbeiner lieber zu Hause aufhalten. Damit sind Alternativen zum Herumtollen im Park und anderen gemeinsamen Aktivitäten im Freien gefragt.

Wie du deinen Hund auch bei Regen und Nässe zu Hause beschäftigen kannst, erfährst du hier.

Tolle Ideen für Indoor-Spielzeug bei schlechtem Wetter

Im Handel gibt es eine ganze Reihe unterschiedlicher Beschäftigungsspielzeuge für Hunde. Besonders beliebt sind Leckerlie- und Intelligenzspielzeuge. Mit diesen kannst du deinen Hund bestimmt lange und auch sehr sinnvoll beschäftigen. Um deinen Hund zu Hause aktiv und bei guter Laune zu halten, bedarf es jedoch nicht unbedingt teurer Spielgeräte. Mit geringem Aufwand und ein wenig Kreativität kannst du das Beschäftigungsspielzeug für deinen Hund einfach selbst herstellen.

Viele Gegenstände, die bestimmt jeder zu Hause hat, können für die nächste Eigenkreation eines Indoor-Spielzeuges genutzt werden. Bei aller Kreativität sollte die Sicherheit für deinen Vierbeiner jedoch nicht zu kurz kommen. Zu kleine Gegenstände, die beim Spiel schnell verschluckt werden können, Glas, dass zerbrechen kann, spitze oder gar scharfe Gegenstände sind natürlich tabu.

Aufregender Schnüffelteppich für Hunde

Liebt es dein Hund in der Erde oder im Gras zu schnüffeln? Dann ist vielleicht ein selbst gebastelter Schnüffelteppich einer seiner neuen Lieblings-Indoorbeschäftigungen. Dieser lässt sich leicht aus ein paar Stoffresten oder einer zerschnittenen, ausgedienten Fleecedecke herstellen. Viele kleine Stoffreste verknotet an einer Unterlage und schon kannst du in diesen Stofffetzen kleine Leckerchen verstecken. Deinem Hund wird es sicherlich große Freude bereiten, darin zu schnüffeln, bis letztendlich alle leckeren Häppchen entdeckt wurden.

Leckerliespiel mit Tennisbällen

Ein aufregendes Leckerliespiel lässt sich mit einer handelsüblichen Muffinform, bestückt mit Tennisbällen in wenigen Schritten selbst herstellen. Für das Spiel legst du einfach ein Leckerlie in jede Mulde der Muffinform und deckst diese mit je einem Tennisball ab. Eine rutschfeste Unterlage sorgt dafür, dass die Form beim Spiel nicht ständig verrutscht. Nach dieser kurzen Vorbereitung kann dein Hund schon loslegen und sich seine Futterhäppchen durch das Wegrollen der Bälle verdienen.

Alte Toilettenpapierrollen für langes Spielvergnügen

Toilettenpapierrollen hat sicherlich jeder im Haus. Mit diesen lässt sich ein schönes Aktivitätsspielzeug herstellen. Ziehe die Rollen dazu einfach auf ein stabiles Band auf und verschließe das Unterteil mit etwas Papier. Durch eine kleine Öffnung können die Leckerbissen mit etwas Schwung durch die Pfoten oder Nase deines Hundes heraus gestupst werden.

Flaschendrehen für aktive Hunde

Auch beim Flaschendrehen für Hunde geht es natürlich wieder darum, dass dein Hund versuchen muss, sich sein Futter zu erarbeiten. Zum Einsatz kommt dabei eine handelsübliche Trinkflasche, eine Dübelstange und ein stabiles Gestell. Dieses lässt sich mit wenigen Handgriffen leicht selbst herstellen. Eine Trinkflasche befüllt mit Futter reicht bereits aus, um den Hund zum Spiel zu animieren. Hat er den Dreh erst einmal raus, wird er sicherlich nach weiteren gefüllten Flaschen verlangen. Mit mehreren Flaschen lässt sich das Modell auch beliebig zu einer großen Flaschenorgel erweitern. Die Trinkflasche sollte aus stabilem Kunststoff gearbeitet sein, damit dein Hund sie nicht zerbeißen und sich daran verletzten kann.

2 Kommentare zum Thema “Bei Schmuddelwetter den Hund zu Hause beschäftigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.