Dresden Sightseeing auf 4 Pfoten

sehenswuerdigkeiten-dresden-mit-hund

Das schöne Dresden und sein malerisches Umland bieten jede Menge Erholung für Hund und Herrchen. Die Sightseeing-Experten von stadtrundfahrt.com haben für Hundefreunde einen interaktiven Sehenswürdigkeiten-Führer mit den schönsten Sehenswürdigkeiten Dresdens zusammengestellt.

Fellnase „Shibi“ hat getestet, wo Hunde mit hinein dürfen, was der Eintritt kostet und was es zu beachten gibt.


Dresdner Altstadt: Diese Sehenswürdigkeiten sind hundefreundlich
Die Dresdner Altstadt bietet Sightseeing pur: Mit dem Zwinger besuchen Sie ein Gesamtkunstwerk aus Architektur, Malerei und Plastik. Der weitläufige Innenhof und die Außenanlagen laden zum Staunen und Verweilen ein. Im Gebäude selbst (Gemäldegalerie Alte Meister, Mathematisch-Physikalischer Salon und Porzellansammlung) haben Hunde leider keinen Zutritt.

dresdner-zwinger-hund

Das Opernhaus der Sächsischen Staatsoper Dresden, besser bekannt als Semperoper, grenzt beinah direkt an den Dresdner Zwinger. Der große Theaterplatz bietet vielfältige Perspektiven auf die Semperoper sowie auf das Dresdner Schloss und die Elbe. Von dort ist es nur ein Katzensprung bis zum Schlossplatz.

semperoper-hund

Auch die Brühlsche Terrasse, per Treppe mit dem Schlossplatz verbunden, lädt neugierige Vierbeiner zum Entdecken ein. Auf etwa 500 Metern verbindet sie die Augustusbrücke mit der Carolabrücke. Viel Grün, ein toller Blick auf die Elbe und charmante Cafés erwarten die Hundefreunde während ihres Dresden Urlaubs.

dresden-bruehlsche-terrasse-hund

Weitere Tipps für Erkundungen mit Hund
Unterwegs mit Hund sind die Elbufer vor allem auf Neustädter Seite ideal zum Toben und Erholen zwischendurch. Denn es warten noch einige Highlights auf ausgiebige Beschnupperung.

Fürstenzug: Herrscher und Fürsten aus 800 Jahren sächsischer Geschichte in einem 100 Meter langen Wandbild aus Keramik. Freier Zugang mit Hund.

Neumarkt und Frauenkirche: Vollständig rekonstruierter Neumarkt mit der imposanten Frauenkirche. In die Frauenkirche haben nur Assistenzhunde Zutritt.

Canaletto-Blick: Direkt an der Augustusbrücke auf Neustädter Elbseite mit fantastischem Blick auf die Altstadt. Freier Zugang und viel Auslauf für Ihren Hund.

canalettoblick-hund

Goldener Reiter: Golden glänzendes Reiterstandbild von August dem Starken. Freier Zugang mit Hund.

Ausflugstipp mit Hund: Schloss Pillnitz
Die Schlossanlage Pillnitz mit der markanten Treppe zum Elbe-Anleger beeindruckt seine Besucher mit drei unterschiedlichen Gebäudekomplexen: Dem Neuen Palais, dem Bergpalais und dem Wasserpalais. Auch bekannt als Lustschloss Pillnitz, hat August der Starke dieses Schloss seiner Mätresse Gräfin Cosel gewidmet.

Tipp: Mit einer hundefreundlichen Führung entdecken Sie das „Sächsische Versailles“ von seinen schönsten Seiten. Das Ticket für die Führung lässt sich optional zur Stadtrundfahrt hinzubuchen. Hunde sind herzlich willkommen und dürfen kostenfrei mitgenommen werden.

Hundefreundliche Unterkünfte in Berlin finden Sie hier: https://www.hundeurlaub.de/berlin

Fotos: Steve Stockmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.