Aktuell: Skiurlaub mit Hund – kein Problem!

Super … der gefallene Schnee bleibt doch tatsächlich liegen, worauf also noch warten? Schnell einen Skiurlaub in Lastminute buchen und ab geht’s auf die Piste! Aber: was ist mit dem Hund? Kann der mit?

Es ist immer wieder das Gleiche wenn man spontan verreisen möchte, wie beispielsweise an diesen Tagen, wo der Schnee wirklich sein Bestes tut und man endlich mal wieder einen Skiurlaub verleben könnte, was in den letzten Jahren ja nicht unbedingt so gut ging, fällt es einem wie Schuppen aus den Haaren: das Haustier! Kann man dieses mitnehmen? Gibt es auch für den Skiurlaub Unterkünfte an den Pisten, die auch Haustiere erlauben?

Selbstverständlich, man muss nur wissen wo! In Österreich kann man die unterschiedlichsten Ferienhäuser buchen, auch direkt auf dem Berg oder in der Nähe von tollen Schneepisten. Selbstverständlich sind auch Hunde herzlich willkommen.

Vielleicht möchte man auch abseits der nahezu überfüllten Schneepisten einen Urlaub mit Hund verbringen, dies ist in Österreich im Mariazellerland-Hochschwab, Aflenz-Kurort, kein Problem. Mit Kind und Hund kann man hier einen wundervollen und einzigartigen Urlaub zu günstigen Konditionen verbringen. Die Ferienwohnungen sind geräumig und gar nicht mal so teuer, wie man dies vielleicht vermuten wird.
Auch kleine Apartments für 2-6 Personen kann man buchen, mit Hund versteht sich von selbst. Hier kann man die Seele baumeln lassen oder die Schneeberge zu einem tollen Schneemann verarbeiten.

Niemals sollte man vergessen: dem Hund wird es nicht zu kalt sein, ganz im Gegenteil, viele Hunde spielen äußerst gerne im Schnee – man wird seinem „besten Freund“ also einen riesen Gefallen bereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.